CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Shop – the print magazine and more

PLOT GUIDES YOU INTO THE FUTURE OF … VIRTUAL SPACES

POSTED 4 May 2020
PICTURE
PICTURE 1
 

Wie gehen digitale Gruppen eigentlich gemeinsam durch ein virtuelles Museum? Wie lassen sich reale Räume in virtuelle Erlebnisse transformieren? Wo liegen die Grenzen der Wahrnehmung in virtuellen Realitäten? Und wie können wir alle eigentlich das digitale Kunst- und Kulturangebot und dessen Potential auch für die Post-Corona-Zeit einschätzen?

Fragen, auf die wir mit unserem ersten PLOTguide Antworten finden wollen und uns in die virtuellen Welten von heute und morgen vorwagen – nicht nur, weil wir der Meinung sind, dass das Corona-Virus der Virtual Reality zum Durchbruch verhelfen kann, sondern auch weil wir demonstrieren wollen, welche Kraft virtuelle bzw. digitale Räume – richtig eingesetzt – entfalten können. Wir wollen Euch zeigen, wohin die Reise gehen kann, wo wir uns aktuell befinden und was alles entstehen kann, wenn sich bei Vermittlungsformaten das Beste aus On- und Offline miteinander verbinden lässt.

 

Mit diesem digitalen Magazin gehen wir einen neuen Weg: Unser erster PLOTguide soll der Anfang von vielen weiteren Guides sein – Wegweisern zu Technologien, Themen und Tendenzen, die Auswirkungen darauf haben, wie wir in Zukunft inszenieren werden.

 

Neugierige können hier schon mal reinspickeln:

 

Achtung! Bitte denkt daran, nach Abschluss des Kaufvorgangs auf den Button “Zurück zum Händler” zu klicken, damit Ihr Euren persönlichen Link zur Zukunft der virtuellen Räume erhaltet!

FACTS

Issue:

PLOT GUIDES YOU INTO THE FUTURE OF … VIRTUAL SPACES

Featuring:

Evelyn Hriberšek, München (DE), shishki collective, St. Petersburg (RU), StadtPalais – Museum für Stuttgart, Stuttgart (DE), RAUMFAEHRE GbR | Bureau für Kommunikation im Raum, Bochum (DE), b.ReX GmbH, Stuttgart (DE), Bruce B. corporate communication GmbH, Stuttgart (DE), Marcel Karnapke und Björn Lengers/CyberRäuber, Berlin (DE), bluespots productions e.V., Augsburg (DE), Studio Manuel Rossner, Berlin (DE), ARTHELPS gGmbH, Weissach (DE), Exozet Berlin GmbH, Berlin (DE), Jung von Matt/Neckar, Stuttgart (DE), u.v.m. (in order of appearance)

Available since:

May 2020/lang_en]

Coverage:

51 digital pages

Sorry, but this post is not available in English


JETZT KAUFEN