CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Set & Stage Design

EURYDIKE, Dortmund

POSTED 13 February 2020
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 

Mit ihrer Arbeit hebt Evelyn Hriberšek die Kunst der räumlichen Inszenierung in eine weitere Dimension, indem sie Performance, Musik-Theater, „Real Life Games“ sowie neue Technologien gekonnt miteinander verknüpft und immersive Erlebnisse an der Schnittstelle von Realität und Virtualität schafft. Ihre grenzüberschreitenden Projekte brechen dabei gängige Genre-, Publikums- und Altersstrukturen auf und machen gesellschaftsrelevante Inhalte innerhalb einer spielerischen Form zugänglich. So auch bei ihrem Werk „EURYDIKE“, bei dem ein realer, haptisch-sensuell erfahrbarer Spielort durch den Einsatz von Augmented und Virtual Reality sowie 3D-Sound erweitert wird und Besucher zu interaktiven Spielfiguren avancieren, die sich jeweils ihr eigenes, ästhetisch-musikalisches Erlebnis kreieren: Mit Schutzanzug und VR-Brille tauchen sie in ein retrofuturistisches Universum ein, können durch aktives Erforschen einen stummen, sprachlosen Ort zum Klingen bringen und Eurydike in Zeiten von #MeToo eine Stimme verleihen. Die „Mixed Reality Experience“ hinterfragt so aktuelle Genderthemen, hinterlässt „Kratzer in den Köpfen und Herzen“ der Rezipienten und schickt sie verändert zurück in die reale Welt.

FACTS

Projekt:

EURYDIKE, Dortmund

Gestaltung:

Evelyn Hriberšek, München (DE) > www.eurydike.org

Standort:

Theater Dortmund, Theaterkarree 1-3, Dortmund (DE)

Zeitrahmen:

03.04.2020 (Premiere)

Auftraggeber:

Theater Dortmund, Dortmund (DE) > www.theaterdo.de

Fotos:

Evelyn Hriberšek und Adrian Schaetz, München (DE) > www.adrianschaetz.com