CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Set & Stage Design

PROBLEME PROBLEME PROBLEME, HAMBURG

POSTED 28 January 2020
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 

Das ist schön: ein Bühnenbild, das zum Inhalt passt. Oder ein Inhalt, der zum Bühnenbild passt? So genau lässt sich das bei den Texten von René Pollesch, die ja zum großen Teil erst in der Probe entstehen, nicht immer sagen … Aber wie auch immer – ob nun die Henne oder das Ei zuerst da waren – hier ergeben sie eine Einheit: das Bühnenbild, das ein theatrales Doppeltspaltexperiment ist (!) und der Inhalt, in dem sich die Schauspielerinnen als Ausgangspunkt fragen: Habe ich das nicht schon gespielt? Und wann war das: eben gerade oder letztens erst? Bin ich das da vorne oder ist es meine Doppelgängerin? Gibt es mich zweimal oder bin ich gerade durch beide Tore gleichzeitig gegangen?

Als Zuschauer macht das wirklich Freude, und auch wenn leider keine der durchweg fantastischen Darstellerinnen durch zwei Tore gleichzeitig gehen kann, ergibt es trotzdem irgendwie Sinn – schließlich ist der promovierte Quantenphysiker, der im Zuschauerraum zufällig neben einem sitzt, auch der Meinung, dass es sich um nicht allzu großen Quatsch handle. (Wie das leider manchmal der Fall ist, wenn Theaterleute sich an physikalischen Metaphern probieren.) Wie auch? Steht auf der riesigen Bühne des DeutschenSchauSpielHausHamburg ja wirklich ein Doppelspaltexperiment mit zwei gleichen Bühnenportalen nebeneinander, die von der Bühnenbildnerin Barbara Steiner konzeptioniert wurden. Da ist es durchaus glaubwürdig, dass sich die Spielerinnen nicht mehr auszukennen scheinen im Vor- und Rückwärtslaufen der Zeit sowie im Dickicht des Identitätswaldes. (Ja, hinter den beiden identischen Bühnenportalen lauert tatsächlich ein Dschungel …) Ein gelungener Pollesch also, in diesem Fall unterstützt von einem inhaltlich absolut mitspielenden Bühnenbild!

 

(!) Für die Nerds unter uns: Hier gibt’s mehr zum Doppelspaltexperiment.

FACTS

Projekt:

Probleme Probleme Probleme, Hamburg

Regie:

René Pollesch/DeutschesSchauSpielHausHamburg, Hamburg (DE) > www.schauspielhaus.de

Gestaltung:

Barbara Steiner/DeutschesSchauSpielHausHamburg, Hamburg (DE) > www.schauspielhaus.de

Standort:

DeutschesSchauSpielHausHamburg, Kirchenallee 39, Hamburg (DE)

Zeitrahmen:

seit 06.04.2019 (Premiere)

Produktion:

Neue Schauspielhaus GmbH, Hamburg (DE) > www.schauspielhaus.de

Fotos:

Thomas Aurin, Berlin (DE) > www.maifoto.de