CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

NEW TENDENCY, IMM COLOGNE

POSTED 16 October 2019
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

Ausgehend von der Idee, dass im digitalen Zeitalter Räume wesentlicher Teil der technischen Kommunikation werden, gestalteten Meiré und Meiré für NEW TENDENCY auf der imm cologne 2019 einen Messestand, der selbst zum Interface wurde: Auf Basis des „Chroma Keyings“ – ein Verfahren aus der Foto- und Filmtechnik, das die Fusion realer und virtueller Elemente ermöglicht – inszenierten sie die 120 Quadratmeter große Fläche als begehbaren „Green Screen“. Damit setzten sie nicht nur ein starkes, monochromes Signal inmitten der Messehalle, sondern erweckten den Auftritt mithilfe einer App zum virtuellen Leben: „Durch die App erweitern wir die Messeerfahrung um eine spielerische, immersive Komponente. Die Besucher werden auf diese Weise selbst Teil der Inszenierung und nehmen aktiv daran teil“, erklären die Kölner Kreativen ihr Konzept. Und ihre Idee ging auf: Scannten die Messegäste eine beliebige grüne Oberfläche ab, so verwandelte sich diese in ein Raster, das durch die Auswahl von Farben und Mustern individuell bespielt werden konnte. So wurde die aktuelle Kollektion des Möbelherstellers real und virtuell erlebbar.

FACTS

Projekt:

NEW TENDENCY, imm cologne

Gestaltung:

Meiré und Meiré GmbH & Co. KG, Köln (DE) > www.meireundmeire.com

Auftraggeber:

NEW TENDENCY GmbH, Berlin (DE) > www.newtendency.com

Standort:

imm cologne, Koelnmesse, Messeplatz 1, Köln (DE)

Zeitrahmen:

14.01.2019–20.01.2019

Fotos:

Gerhardt Kellermann, München (DE) > www.gerhardtkellermann.com