CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Deutsche Messe AG | DOMOTEX 2018

POSTED 4 December 2018
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

3 REASONS WHY THIS STAND IS SPECIAL

Die symbiotische Zusammenarbeit von Planern und Ausstellern sowie die emotional-spielerisch als auch sachlich-rational inszenierten Frames machen den Messestand einzigartig. Die zentrale Botschaft „Unique Youniverse“ wird als gebaute Erlebniswelt gekonnt im Raum vermittelt. Modern und zukunftsorientiert: der innovative Einsatz von wiedereinsetzbarem Raumsystem gepaart mit leichten und individuell gestaltbaren Gewebefolien.

Die DOMOTEX – Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge – möchte zukünftig noch mehr Partner aus dem Premiumsegment der Branche gewinnen und zudem verstärkt Kreative ansprechen. Zur Entwicklung eines neuen Markenleitbilds holte sich die Deutsche Messe AG, Hannover, für 2018 dementsprechend Unterstützung von den Münchner Gestaltern von SCHMIDHUBER: Abgeleitet vom Megatrend der Individualisierung war ihr Leitgedanke „Unique Youniverse“ – die Möglichkeit mit Unikaten ein einzigartiges Ambiente zu schaffen. Auf 3.500 Quadratmetern entstand so die Framing Trends Area, die als lebhafter Begegnungsort für Branchenexperten diente – wobei hier nicht die Produkte an sich, sondern vielmehr ihr Spektrum an Möglichkeiten im Fokus standen. In 21 Frames setzten Aussteller, Designer, Hochschulen, Studierende oder Künstler ihre Ideen zum Thema Individualisierung dabei in vier Bereichen um.

FACTS

Projekt:

Deutsche Messe AG, Hannover (DE)

Gestaltung/Architektur:

Schmidhuber, München (DE), www.schmidhuber.de

Gestaltung/Messebau:

mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH, Langenlonsheim (DE), www.mac.de/startseite/

Standort:

DOMOTEX 2018, Hannover (DE), www.domotex.de

Zeitrahmen:

12.01.2017–15.01.2017

Auftraggeber:

Deutsche Messe AG, Hannover (De), www.messe.de

Fotos:

Olaf Becker / Becker Lacour, München/Frankfurt, www.beckerlacour.com