INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Markenwelten

SBB Mobilität der Zukunft

POSTED 23. November 2018
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Wie werden wir in Zukunft reisen? Und wie beeinflussen technologische und gesellschaftliche Faktoren unser Mobilitätsverhalten? Diese Fragen begleiten die Besucher der Ausstellung „SBB Mobilität der Zukunft“ im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Die von Habegger und Frank Dittmann 2017 gestaltete Schau zeigt den Wandlungsprozess der Schweizer Bundesbahnen SBB vom klassischen Bahndienstleister hin zum modernen Mobilitätsakteur. Jene Entwicklung spiegelt sich dabei auch in der Gestaltung der Inszenierung wider: Ein aus zwölf dynamisch-beleuchteten Bändern geformter Korpus windet sich schwungvoll durch den Raum und nimmt interessierte Besucher mit auf eine Zeitreise. Erinnert dessen Eingang noch an einen Zug, so wird seine Formgebung zum Ausgang hin immer freier und futuristischer. Das Innere ist hierbei in vier Ausstellungsmodule unterteilt, die einen Bogen vom Pioniergeist der Anfänge über die Entwicklung des Bahnreisens hin zur Mobilität der Zukunft schlagen. Neben historischen Aufnahmen wird mittels Piktogramm-Holocubes die Digitalisierung der Mobilitätswelt aufgezeigt, ein interaktives Spiel lädt zudem zu einer fiktiven Zukunftsreise ein. Zum Ende der Schau, die 2018 mit dem XAVER-Award prämiert wurde, ist die Partizipation der Besucher gefragt: So können sie im Meinungslabor eigene Ideen, Wünsche und Visionen entwickeln und damit aktiv ein stetig wandelndes Bild unserer Mobilität von morgen mitgestalten.

FACTS

Projekt:

SBB Mobilität der Zukunft, Luzern (CH)

Gestaltung:

Frank Dittmann GmbH, Zürich (CH) > www.frankdittmann.com
Habegger AG, Regensdorf (CH) > www.habegger.ch

Projektteam:

Philipp Glass, Caroline Mérier, Samuel Röthlisberger, Marion Schneider, Chriss Schneller,
Taco van der Lift

Standort:

Verkehrshaus der Schweiz, Luzern (CH)

Fertigstellung:

November 2017

Bauherr:

Verkehrshaus der Schweiz AG, Luzern (CH) > www.verkehrshaus.ch

Fotos:

Philipp Böhlen, Rorbas (CH) > www.blazing.ch