CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Contemplative Move

POSTED 24 August 2015
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Wie Kristalle selbst erscheint die kinetische Schaufenstergestaltung „Contemplative Move“ von Nadine Nebel in der Swarovski-Boutique auf der Züricher Bahnhofstraße. Denn die Installation strahlt unzählige Reflexionen und Glanzlichter aus und zieht die Passanten in ihren Bann. Ihre ruhigen, wellenartigen Bewegungen unterstützen diese Wirkung und sorgen bei Dunkelheit für ein Lichterspiel auf dem Gehweg vor der Boutique. Dabei ist die Installation aus insgesamt 72 beweglichen, gläsernen Tafeln zusammengesetzt: 32 dieser Platten sind mit je 25 schwarzen Kristallen aus dem Hause Swarovski besetzt, die übrigen Flächen sind sowohl von ihrer Farbigkeit als auch von der Materialität identisch, jedoch wird die kristallene Oberfläche durch eine ebene Fläche ersetzt. Ein nach vorne geöffneter Kubus bildet das Zentrum der kreisförmigen Skulptur. Er dient als Ausstellungsfläche und setzt zudem die Produkte des österreichischen Herstellers gekonnt in Szene. Durch die Art der Plattenbewegung werden sowohl die Reflexionen, als auch die Licht- und Schattenspiele erzeugt, die dem Wissen über menschliche Wahrnehmung insofern Folge leisten, dass sich bewegenden Dingen offensichtlich mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird als statischen. Dabei wirkt die Installation trotzdem nicht aufdringlich und der Fußgänger bleibt ein passiver Betrachter, der selbst entscheiden kann wie viel Aufmerksamkeit er der Installation schenken möchte. Die Aufforderung, mit dieser beispielsweise interaktiv agieren zu müssen, entfällt hier. Das kinetische Display der Düsseldorfer Gestalterin wurde 2014 mit dem „Visual Merchandising World-Award“ ausgezeichnet. Die Jury hob anerkennend hervor, dass diese Schaufenstergestaltung durch die besondere Verbindung von Inszenierung und Bewegung sowie der entstehenden meditativen Wirkung mühelos und unaufdringlich die Aufmerksamkeit eines jedes Passanten erregen kann …

Please activate JavaScript to view this video.
Video-Link: https://vimeo.com/93307160
FACTS

Projekt:

Contemplative Move

Gestaltung:

Nadine Nebel, Düsseldorf> www.nadine-nebel.de

Standort:

Swarovsky Boutique
Bahnhofplatz 7
8001 Zürich (CH)
> www.swarovski.com

Zeitrahmen:

seit 2014

Fotos:

Thomas Hessmann