CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Exhibition Design

venedICH – TELL US YOUR STORY

POSTED 21 June 2015
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Im Rahmen des Szenografie-Workshops „Tell us your Story“ an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg, hatten elf Studierende des sechsten Semesters Innenarchitektur die Aufgabe, eine gemeinsame Ausstellung zu konzipieren, die sowohl jeden einzelnen Teilnehmer als auch die gemeinsame Exkursion zur 15. Architekturbiennale in Venedig repräsentieren sollte. Unter der Leitung von Prof. Mark Phillips ist ein atmosphärischer Raum entstanden, der zum designcampus_open – eine Plattform, bei der Studierende der Fakultät Design ihre Arbeiten präsentieren – von Interessierten besucht werden konnte und anhand von Klanginstallationen, diese Reise wieder aufleben ließ.

Um Venedigs schmale, verwinkelte Gassen darzustellen, wurde Luftpolsterfolie von der Decke abgehängt – so war die Wegeführung zwar eindeutig, führte aber auch in Sackgassen. Entlang dieses Labyrinths stießen die Besucher auf verschiedene Klanginstallationen und konnten in das Gespräch zwischen Gondolieri, Marktgeräusche, in den umtriebigen Betrieb von Cafés und Restaurants, in ein Geigenspiel oder Wasser- und Hafengeräusche eintauchen. Alles in allem ergab sich so eine authentische Geräuschkulisse. Höhepunkt der Ausstellung war dabei eine abstrakte Wasserlandschaft: Dieser Raum war in blaues Licht getaucht, von der Decke hingen mit Wasser gefüllte Tüten und der Boden bewegte sich beim Betreten. Da die Besucher zu Beginn der Ausstellung noch nicht genau wussten, was sie erwarten und wohin die Reise gehen würde, wurde dieses Rätsel anschließend gelüftet: Entlassen wurden sie mit dem Zitat des Schriftstellers Friedrich Torberg: „Alle Städte sind gleich, nur Venedig is ein bissele anders!“ – genau wie die Ausstellung.

„Dank unseres Szenografie-Workshops mit PLOT war es uns erst möglich, ein solches Raumerlebnis zu schaffen und beim Gestalten auch mal um die Ecke zu denken. Denn erst das abstrakte Darstellen regt die Besucher zum Nachdenken an und das haben wir mit unserer Ausstellung erreichen wollen“, waren sich die Studierenden einig. Und auch wir von PLOT finden: „Eine rundum gelungene Inszenierung, mit der die Besucher auf eine emotionale Reise nach Venedig mitgenommen werden und am liebsten bleiben würden! Dies innerhalb von nur drei Tagen zu realisieren, ist eine tolle Leistung!“

 

 

FACTS

Projekt:

venedICH, Coburg (DE)

Gestaltung:

Alena Dziedzitz, Valerie Hain, Kendall Harvey, Katharina Kloth, Lena Munzert, Luisa Nawrath, Susanne Ose, Sophia Prölß, Annette Strack, Christina Tischner, Anabel Tschöpe/Innenarchitektur, Hochschule Coburg (DE) > www.hs-coburg.de

Standort:

designcampus_open/Hochschule Coburg (DE) > www.designcampus-open.de

Zeitrahmen:

02.06.2016 – 05.06.16

Auftraggeber:

PLOT zusammen mit Prof. Mark Phillips/Hochschule Coburg (DE) > www.hs-coburg.de

Fotos:

Valerie Hain/Hochschule Coburg (DE)> www.hs-coburg.de
Janina Poesch/PLOT, Stuttgart (DE)> www.plotmag.com