CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Points of View

POSTED 11 November 2014
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Points of View

Innovativ, schräg, geometrisch – der 150 Quadratmeter große Stand der INTERPRINT GmbH auf der ZOW 2014 in Bad Salzuflen war vor allem eins: aufregend. Nicht nur mit der Außenwirkung machten es sich die Gestalter von COR 5 Corporate Architecture zur Aufgabe, den Besucher mittels perspektivischer Herausforderungen aus der Reserve zu locken. Neben den Produktpräsentationen widmeten sie den Messeauftritt zudem mehreren spannenden Perspektiven und Blickwinkeln. Hierzu wurden auf sechs abstrakt geometrischen Ausstellungsblöcken – den sogenannten „Blicklenkern“ – die verschiedenen Produkte der Dekordruckerei INTERPRINT GmbH aus Arnsberg präsentiert: Ob nun als große perspektivische Fläche oder als scheinbar dreidimensionale Würfel waren die haptischen Produktflächen ein echtes Highlight. Im Inneren der „Blicklenker“ erwarteten die Besucher zudem verschiedene, außergewöhnliche sowie verblüffende Darstellungen: So konnten sie dort beispielsweise spiegelnde Designermöbel in schraffierten Nischen bewundern oder sich von 25 Observierungskameras verfolgen lassen.

Mit der schräg stehenden und abgewinkelten Empfangstheke sorgte die INTERPRINT GmbH für ein Déjà-vu bei einigen Kunden: Sie war eine dreidimensionale Umsetzung der Einladungskarte.

Ganz im Sinne des Mottos „Points of View“ dominierten im rechten Bereich sechs „Blicklenker“ die Standgestaltung, während sich auf der linken Seite der Experimentier- und Innovationsbereich befand, in dem mit anamorphosen Wandgrafiken, einem tatsächlich gebauten Escher-Würfel oder verspiegelten Flächen gearbeitet wurde.

 

Dieses Projekt ist Teil des Messedesign Jahrbuchs 2014/2015. Wenn Sie durch alle Projekte blättern möchten, können Sie das Jahrbuch online bestellen!

FACTS

Projekt:

Interprint GmbH, ZOW 2014

Gestaltung:

Konzept und Architektur: COR5 Corporate Architecture, Köln> cor5.net
Grafik: Lamoto Design & Kommunikation, Köln > www.lamotodesign.com

Standort:

Bad Salzuflen

Zeitrahmen:

2014

Foto:

© Thorsten Arendt, Münster