CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Messestand adidas

POSTED 12 November 2014
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 

Wenn die Bread & Butter jährlich – einmal im Winter und einmal im Sommer – ihre Tore öffnet, können sich nicht nur die Berliner sicher sein: Die Hotels sind ausgebucht, Taxen unmöglich zu erwischen und in der Stadt herrscht dichtes Gedränge. Dafür offenbart die internationale Fachmesse die neuesten Modetrends aus den Bereichen Urban- und Streetwear. Zeitgeist- und stilsicher verändern sich hier aber nicht nur die Besucher, sondern auch die Markenauftritte der ausstellenden Unternehmen: Kreierte die Neusser D’art Design Gruppe für adidas Originals im Sommer 2011 noch eine futuristisch anmutende Markenarchitektur gemäß dem Motto „We came here to shape the future“, wurde im Winter 2012 mit dem Konzept „evolution“ die Gestaltung im wahrsten Sinne des Wortes weiterentwickelt. Beibehalten wurde lediglich der fließende Übergang aller weißglänzenden Elemente mit dynamischer Linienführung, die in diesem Jahr zusätzlich in „Flügelelemente“ mündeten. Diese teilten den 394 Quadratmeter großen Messestand nicht nur in unterschiedliche Themen und Produktlinien, sie eröffneten den Besuchern durch spiegelnde Folien an der Unterseite auch immer wieder neue Blickführungen sowie eine effektvolle Erweiterung der darunter liegenden Produktpräsentation. Material, Farbgebung, eine angehobene Vorderkante sowie die Flügelkonstruktionen machten den Stand somit zu einer eindrucksvollen Erscheinung, die auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof beinahe einem Raumschiff ähnelte…

Anerkannt als die weltweit wichtigste Modemesse für Urban- und Streetwear zieht die Bread & Butter Berlin mittlerweile über 50.000 Besucher an.

„evolution“: Mit einer Weiterentwicklung zum Vorjahr präsentierte sich adidas – 1949 von den Brüdern Adolf und Rudolf Dassler gegründet – auf der Berliner Modemesse.

Dynamische Formen, fließende Übergänge in weißer, glänzender Optik und scheinbar ausgebreitete „Flügel“ erinnerten an ein futuristisches Flugobjekt.

Die vier „Flügel“ sorgten für eine thematische Unterteilung und boten durch spiegelnde Folien an der Unterseite neuartige Blickführungen.

Ein anderthalb Meter über der Grundfläche gelegener Bereich war für Highlights wie Kollektionen von Jeremy Scott oder David Beckham reserviert.

Eine transparente Klammer bildeten grafisch bespielte Glaswände an den Seiten des Messeauftritts. Für Farbtupfer sorgten Branding und Sitzgelegenheiten.

FACTS

Projekt:

adidas AG, Bread & Butter 2012, Berlin

Gestaltung:

D’art Design Gruppe GmbH > www.d-art-design.de

Standort:

Berlin

Zeitrahmen:

2012

Foto:

© Daniel Schäfer