CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Messestand Walter Knoll

POSTED 2 August 2013
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Schon von weitem lockte der Herrenberger Möbelhersteller Walter Knoll auf der imm cologne 2013 und zog mit einer skizzenhaften und dynamischen Ästhetik an den Außenwänden seines Messestands die Blicke der Besucher auf sich. Inspiriert von Leonardo da Vincis Aussage „Die erste Malerei bestand nur aus einer Linie.“ setzten die Osnabrücker Gestalter von 22quadrat dabei an der Archaik der Kunst an. Nach vielzähligen Filterprozessen entstanden schließlich abstrahierte Zeichnungen, welche aus Erinnerungen an ausgewählte Walter Knoll Möbel bestanden. Als Objekte des Übergangs fand sich in den Zeichnungen viel Raum für eigene Interpretationen und die Möglichkeit, das Kopfkino der Betrachter anzustellen. So belebten die Gestalter die Wände des 615 Quadratmeter großen Messeauftritts mit intensiven Strichen in Petrol und Magenta, welche sie stellenweise zu artifiziellen Ansammlungen von Farbstrichen verdichteten. Im Inneren des Auftritts zog sich dieses farbenfrohe Statement fort. 22quadrat bildeten damit einen Rahmen für die Präsentationen der Produktneuheiten. An den Innenwänden verdichteten sie die poetisch anmutende Ästhetik der Linien und Farben weiter und fügten die einzelnen Striche schließlich zu Flächen zusammen, um somit die Wände graduell mit Farbe zu füllen. Mit diesem Spiel von Farbe und Textur schufen 22quadrat ein leitendes Gestaltungselement, welches neue Akzente in der Präsentation hochwertiger Innenausstattung setzen konnte.

FACTS

Project:

Fair stand Walter Knoll

Design:

22quadrat, Osnabrück > www.22quadrat.com

Location:

imm cologne 2013

Time frame:

14.01.2013-20.01.2013

Client:

Walter Knoll AG & Co. KG, Herrenberg > www.walterknoll.de

Pictures:

Michael Jungblut, Berlin (@CERN) > www.michaeljungblut.com