CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Olympus OM-D: Photography Playgrounds | 26.04.2013-02.06.2013

POSTED 23 May 2013
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

„Was ist Raum?“ „Wie nehmen wir Raum wahr?“ „Wie verändert sich (Stadt-)raum?“ „Wie beeinflusst die Wahrnehmung von Raum das menschliche Verhalten?“

All diese Fragen bilden den inhaltlichen Rahmen des „Olympus OM-D: Photography Playground“.
Auf 7.000 Quadratmetern präsentieren über zwölf aufstrebende, internationale Künstler in den Berliner Opernwerkstätten ihre Installationen zum Thema „Raum und Kunst“ und machen damit seit Ende April 2013 das imposante und historische Gebäude zum kreativen Hotspot für Künstler und Besucher gleichermaßen.
Eigens für diese Veranstaltung konzipiert, liegt den einzelnen Installationen trotzdem eine sehr unterschiedliche Herangehensweise zu Grunde: Von grafischen oder skulpturalen über architektonischen und szenografischen bis hin zu inszenatorischen Ausgangspunkten ist alles mit dabei. Abstrakte und theoretische Arbeiten stehen solchen gegenüber, die sich mit aktuellen, gesellschaftspolitischen Aspekten auseinandersetzen.
Am Eingang kann der Besucher für die Zeit seines Aufenthaltes kostenlos eine OM-D Olympus Kamera ausleihen, um damit den „Olympus OM-D: Photography Playground“ zu erkunden. Der Blick durch die Kamera eröffnet dabei weitere, vielfältige Dimensionen der Kunstbetrachtung und lässt den Besucher gewohnte Sichtweisen und Perspektiven hinterfragen. Damit kann der Betrachter durch spielerische Auseinandersetzung die Fotografie und ihre essentiellen Elemente, wie Lichtgebung, Bildsprache, Blickpunkt oder Belichtungszeit vor Ort in den Kunsträumen erproben. Und dort gibt es einiges zu entdecken: Als eine Abwandlung der Installation „i-City“, die bereits 2012 auf der Biennale in Venedig im Russischen Pavillon zu sehen war, zeigt SPEECH Tchoban & Kuznetsov das Kunstwerk „towninbox“ und beeindruckt durch Licht, Reflektion und eine unvergessliche Raum-im-Raum-Erfahrung. Weiterhin schufen vier Studenten der Universität der Künste in Berlin den Projektraum „Create your own world“, den der Besucher nach Belieben und mit seinen eigenen bautechnischen Fähigkeiten verändern kann. Die an Lewis Carrolls Roman angelehnte Installation „Alice through the Keyhole“ zeigt ein eigenes sinnestäuschendes Wunderland, das die Wahrnehmung auf den Kopf stellt und mit „NET Berlin“ stellen Numen/ For Use eine schwebende Landschaft aus mehreren Schichten flexibler Netze zur Verfügung, die der Besucher auf eigene Faust erkunden kann. Und noch viele weitere künstlerische Installationen können bis zum 2. Juni in den Opernwerkstätten besichtigt und ausprobiert werden.

Alles in allem ist die Veranstaltung – wie der Name schon vermuten lässt – ein riesengroßer Spielplatz für Kunstbegeisterte und Interessierte – ganz unter dem Motto: „Anfassen, Ausprobieren, Erleben!“

FACTS

Project:

Olympus OM-D: Photography Playgrounds

Design:

flora&faunavisions > www.florafaunavisions.de

Concept:

Auftraggeber:

Olympus > www.olympus.de

Location:

Opernwerkstätten Berlin

Time frame:

26.04.2013-02.06.2013

Contact:

Pictures:

Bild 1: SPEECH Tchoban & Kuznetsov, “Towninbox”, 2013 © Olympus OM-D: Photography Playground
Bild 2: Starstyling (Katja Schlegel, Kai Seifried) „Settings“, 2013, © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 3: Jeongmoon Choi, „Drawing in Space“, 2013, Fäden, Leuchtschnur, Drahtseile, Schwarzlicht, Größe variabel,Installationsansicht, © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 4: Universität der Künste Berlin (Mira Thoennessen, Rike Horb, Johanna Stock und Johannes Bansmann), „Projektraum Create your own world“, 2013 © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 5: Shan Blume, „OT_L_Space_01“, Laserinstallation mit Nebel, 2013 © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 6: Martin Butler, „Alice through the key hole“, 2013, Innenansicht, © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 7: Kim Pörksen & Sven Meyer, „Sonic Water“, 2013 © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 8: Numen / For Use „NET Berlin“, 2013, Installtionsansicht und Detail, © Olympus OM-D:Photography Playground
Bild 9: United Visual Artists, „Vanishing Point“, 2013 © Olympus OM-D:Photography Playground