CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Exhibition Design

Sasso San Gottardo

POSTED 3 October 2012
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

Ein Ort der Mythen, Legenden und Geschichten umwogt das Gotthardmassiv in den Schweizer Alpen. Nicht nur, dass das jahrhundertumworbene Alpenmassiv als Artilleriewerk für das „Réduit national“ diente, es ist zudem ein lebendiges Symbol der Moderne. Oberirdisch zum Wandern auserkoren und ein Traum an Motorradroute, verbindet das Gebirge unterirdisch Nord- und Südschweiz miteinander. Dieser Ort der Ambivalenz hat nun eine ganz andere Bedeutung bekommen: Wo bis vor wenigen Jahren nur das Militär Zutritt hatte, haben die Schweizer das Festungsgelände erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Die Themenwelt Sasso San Gottardo, im berühmtesten Bergstollen der Schweiz, feierte im August ihre Eröffnung. Dort, tief im Berg, können die Besucher nun in fünf Räumen die Themenwelten „Energie“, „Klima“, „Mobilität und Lebensraum“, „Sicherheit“ und „Wasser“ erkunden. Dem Besucher wird die Herausforderung im Umgang mit den Ressourcen atmosphärisch nahe gebracht. Zudem wurden die Pforten zum denkmalgeschützen Teil der historischen Festung „Sasso da Pigna“ geöffnet, der Hintergründe zum Bau und Alltag in der Festung liefert.
Diesen besonderen Einblick in das Herz des Gotthardmassiv, der mitunter einen eigenen Raum für Riesenkristalle präsentiert, konzipierten und inszenierten Holzer Kobler Architekturen.

FACTS

Project:

Sasso San Gottardo

Design:

Holzer Kobler Architekturen > www.holzerkobler.ch

Client:

Fondazione Sasso San Gottardo

Parties involved:

Nüssli (Schweiz) AG (Totalunternehmer) > www.nussli.com

Location:

Sasso da Pigna, San Gottardo, Schweiz

Time frame:

since 25.08.2010

Pictures:

Holzer Kobler Architekturen, Foto: Jan Bitter

Contact: