CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

fantastic – systematic

POSTED 12 April 2011
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Unter dem Motto „fantastic – systematic“ präsentierte sich Burkhardt Leitner, Hersteller von Architektursystemen, auf der EuroShop 2011 in Düsseldorf. Die Kernkompetenzen der Marke Präzision, Leichtigkeit, Nachhaltigkeit und Flexibilität in eine spielerische, atmosphärische Inszenierung umzusetzen war dabei die Herausforderung der Stuttgarter Gestalter der Ippolito Fleitz Group.
Aufgespannt auf sechs Meter Kantenlänge mit dem constructiv pila IV-System wird auf der äußeren Gebäudehülle die Vielfalt von Bespielungsmöglichkeiten demonstriert. So zeigt eine Gazefläche ein Buchstabenfeld, aus dem sich über rote Farbbalken die Kernkompetenzen schlagwortartig herauslösen. Die benachbarte Wand ist dreidimensional bespielt: Durch florale Elemente erhält sie eine ornamentale Struktur, die sich abhängig vom Betrachtungswinkel verändert. Dieser Effekt wird auch an einer gefalteten Wand auf der anderen Seite des Standes genutzt: Eine Seite der Lamellenflächen zeigt das Thema „fantastic – systematic“ in weißen Lettern vor schwarzem Hintergrund, auf der anderen Seite ist dieses invertiert, sodass sich das Claim im Vorbeigehen dynamisch verändert, und aus der zentralen Perspektive betrachtet fast dreidimensional wirkt.
Im Standinneren werden die verschiedenen Verbindungsknoten auf einem kubischen Präsentationsmöbel ausgestellt. Interaktive Präsentationen auf eingelassenen iPads zeigen die Systeme in Anwendungsbeispielen und über dem Prototyp des mobilen Besprechungsraumes „Ottobox“ schwebt ein Raster aus schwarzen und weißen Regenschirmen mit den Städtenamen der internationalen Vertretungen des Unternehmens. Die weißen Schirme rotieren und werfen so ein dynamisches Schattenspiel auf die umgebenden Wandgazen. Für den Kundenkontakt stehen zwei langgezogene Besprechungstresen aus constructiv pon zur Verfügung. Diese stehen vor einer verspiegelten Wand, die die Achse optisch verlängert. Über den Tresen ist die Decke mit wellenförmigen Lamellen und bedruckten, aufgespannte Deckensegeln bespielt.
Ganz im Sinne der markenprägenden Sachlichkeit stehen reduzierte, schlichte Konstruktionselemente im Kontrast zu augenzwinkernden ornamentalen Details und setzen so wirkungsvolle Akzente.

FACTS

Project:

fantastic – systematic | Messestand Burkhardt Leitner

Design:

Ippolito Fleitz Group, Stuttgart > www.ifgroup.org

Location:

EuroShop 2011, Düsseldorf

Time frame:

26.02.2011-02.03.2011

Client:

Burkhardt Leitner constructiv GmbH & Co. KG
, Stuttgart > www.burkhardtleitner.de

Pictures:

Zooey Braun, Stuttgart > www.zooeybraun.de