CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Neue Welten

Anonymous Six, Brüssel

POSTED 30 December 2019
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

Ein (un-) gefilterter Blick auf die Social Media-Kultur? Als Ergänzung zu Smile Safari, Belgiens erstem Popup-Instagram-Museum in Brüssel, verhandeln WeWantMore mit der Installation „Anonymous Six“ das Spannungsfeld zwischen Selbstinszenierung und Anonymität. Dabei stehen insbesondere Bildproduktionen und Filterpraktiken im Vordergrund: “Wir wollten eher die Ästhetik eines Bildes betonen als die Person darin, um die einzig auf das Subjekt fokussierte Kultur von Instagram auszugleichen”, so die Kreativen des Antwerpener Studios. Hierfür entwickelten sie sechs verschiedene, menschengroße Linsen, von denen jede einen anderen Anonymisierungs-Mechanismus erzeugt. So wird – wer hinter den runden Filtern steht – entweder verwischt, verzerrt, vervielfacht oder er verblasst. Für das Kunstwerk im Hintergrund wurden die sechs beliebtesten Bilder auf Instagram, darunter Beiträge von World Record Egg, Kylie Jenners erster Tochter und Dwayne Johnsons Hochzeit, auf ihre vier dominantesten Farben reduziert und mittels zweier algorithmischer visueller Effekte verformt. Die daraus entstehenden abstrakten Formen konterkarieren somit auf unaufdringliche Weise die Hochglanz-Instramability und regen dabei zur Reflexion der eigenen Social Media-Praktiken an.

FACTS

Projekt:

Anonymous Six, Brüssel

Gestaltung:

WeWantMore, Antwerpen (BL) > wewantmore.studio

Standort:

Tour & Taxis, Avenue Du Port 86C, Brüssel (BL)

Zeitrahmen:

Oktober 2019

Auftraggeber:

Smile Safari, Brüssel (BL) > www.smilesafari.be/en

Fotos:

WeWantMore, Antwerpen (BL) > wewantmore.studio