INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Markenwelten

Egg

POSTED 19. September 2018
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 

Eine zweidimensionale Karte eines Teils von Manhattan wird innerhalb einer neun Meter breiten konkaven elliptischen Halbkugel um eine weitere Achse erweitert: Im Auftrag von BIG gestaltete Es Devlin das Semi-Ei mitsamt einer horizontalen Spiegelebene, die die Illusion der Vollendung in der Reflexion darstellt. Trotz Abstraktion sofort erkennbar ist Manhattan in seiner organisch-symmetrische Form: Eine mysteriöse Auster oder ein Gehirn in einer elliptischen Hülle – jede Facette der gemeißelten Oberfläche bildet die Leinwand für die Projektion, die die Stadt als einen formwandelnden Organismus behandelt, welcher aus unendlichen Geschichten besteht. Manhattan spiegelt sich wider: Architektur formt die Stadt selbst.

FACTS

Projekt:

Egg

Gestaltung:

Es Devlin, London (GB) > esdevlin.com

Projektteam:

Cityscape Construction: Kennedy Fabrications, New York City (NY) > kennedyfabrications.com
Creative / Art Direction: D-BOX, Montreal (CA) > www.d-box.com
Projection Mapping: Glowing Bulbs, Berlin (DE) > glowingbulbs.com
Sound Design: Antfarm

Standort:

The XI, Manhattan (NY) > thexi.com

Zeitrahmen:

April 2018

Auftraggeber:

BIG Bjarke Ingels Group, 45 Main Street, 9th Floor, Brooklyn (NY) > www.big.dk

Fotos:

Nikolas Koenig