CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

OPEL Paris Motor Show 2016

POSTED 15 August 2017
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Während andere Hersteller noch darüber diskutieren, ob das neue Elektroauto 2019 oder 2020 auf den Markt kommt, schuf die Adam Opel GmbH 2016 klare Tatsachen: Pünktlich zur weltweit größten Automesse, der Mondial de l’Automobile in Paris, setzte der Hersteller sein neues Modell Opel Ampera-e auf 2.000 Quadratmetern gekonnt in Szene. Mit dem reichweitenstarken Fahrzeug demokratisiert Opel die E-Mobilität und macht sie zu einem erschwinglichen Preis alltagstauglich. Diesen Durchbruch galt es auf der Messe zu kommunizieren sowie die neue, nachhaltige Welt der Elektromobilität erlebbar zu machen. Dementsprechend entschied die Hamburger Gesellschaft für Kommunikation VITAMIN E, die in Zusammenarbeit mit dem Szenografen Tim John für den Auftritt gestalterisch verantwortlich zeichnete, bewusst, auf die für Automessen übliche Inszenierung mit großflächigen Video-Leinwänden zu verzichten und auf eine der ältesten Erzähltechniken zurückzugreifen: auf die des perspektivischen Scherenschnitttheaters. Durch das Zusammenspiel einer Vielzahl ausgefräster und perspektivisch angeordneter Motivebenen entstand so ein dreidimensionales, interaktives Bühnenbild, das aufwendig über Licht und Kinetik animiert wurde. Eine mediale Rückwand verlängerte die Illusion der Mehrdimensionalität und diente als Erzählebene. Im Zentrum der Produkt-Kommunikation stand dabei die Reichweite des Ampera-e: mehr als 500 Kilometer. Diese Reichweite wurde in Form eines Wettrennens von London nach Paris gegen die direkten Wettbewerber als Bühneninszenierung sowie über ein mechanisches Spiel zudem interaktiv erlebbar.

FACTS

Projekt:

OPEL Paris Motor Show 2016

Gestaltung:

VITAMIN E Gesellschaft für Kommunikation mbH, Hamburg (DE) > www.vitamin-e.com
Tim John – Atelier für Szenographie, Hamburg (DE) > www.timjohn.de

Standort:

Paris (FR)

Zeitrahmen:

2016

Auftraggeber:

Adam Opel AG, Rüsselsheim (DE) > www.opel.de

Fotos:

Ken Schluchtmann, Berlin (DE) > diephotodesigner.de