CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Gaggenau Restaurant 1683

POSTED 12 June 2017
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Obwohl sich die geladenen Gäste des Hausgeräte-Herstellers Gaggenau direkt in Manhattan befanden, schienen sie mitten im Schwarzwald zu sitzen. Kein Wunder: Das Münchner Unternehmen, benannt nach seinem Gründungsort im Murgtal am Fuße des Schwarzwalds, machte die heimatliche Atmosphäre mit allen Sinnen erfahrbar. Grund dafür war das 333. Jubiläumsjahr, das 2016 mit einer dreijährigen Kampagne sowie einer Reihe von Veranstaltungen eingeleitet wurde. Den Auftakt bildete das „Gaggenau Restaurant 1683“ – ein von eins:33 konzipiertes Pop-up-Restaurant in der ArtBeam Gallery in New York. In einer Art Zeitreise wurden die Gäste dabei im Eingangsbereich vom dreidimensionalen Bild einer raumhohen Kuckucksuhr sowie drei Damen in Schwarzwälder Tracht begrüßt. Anschließend gelangten sie direkt zu einem Cocktailempfang. Hier arbeitete ein echter Schmied in einer Szenerie, die an eine Schmiedewerkstatt erinnern sollte. Das eigentliche Dinner begann, nachdem die Gäste durch einen schwarzen Vorhang getreten waren: Ein kurzer, verspiegelter Gang mit raumhohen Wasserfällen führte sie in den Hauptraum. Hier schienen sie sich mitten im Schwarzwald zu befinden: Baumstämme und Moos bildeten das Zentrum des Raums, beruhigende Klänge von plätscherndem Wasser und Vogelgezwitscher untermalten das Setting. Die Luft war frisch und neblig, Licht fiel wie Sonnenstrahlen durch hohe Bäume in den Raum. Gerüche von Erde und Holz komplettierten die Inszenierung. An sechs Stationen bereiteten die Köche unter der Leitung des Drei-Sterne-Kochs Daniel Humm mit den Geräten von Gaggenau schließlich ein Menu mit den reichhaltigen, erdigen Geschmäckern des Schwarzwalds direkt an den Tischen zu.

Idee:
Back to the Roots: Ein Pop-up-Restaurant bringt gastliche Schwarzwald-Atmosphäre direkt nach Manhattan.

FACTS

Projekt:

Gaggenau Restaurant 1683

Gestaltung:

eins:33 GmbH, München (DE) > www.einszu33.com

Standort:

ArtBeam Gallery, New York (US)

Zeitrahmen:

September 2016

Auftraggeber:

Gaggenau Hausgeräte GmbH, München (DE) > www.gaggenau.com

Fotos:

Noe DeWitt, New York (US) > noedewitt.com