CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Weltpremiere Freightliner Inspiration Truck

POSTED 23 June 2016
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

Veranstaltungsort der Weltpremiere des Freightliner Inspiration Trucks im Mai 2015 war der erstmalig für ein solches Event freigegebene Hoover Dam in der Wüste Nevadas. Die Präsentation des ersten selbstfahrenden Trucks mit Straßenzulassung wurde dabei von der Kölner Agentur Oliver Schrott Kommunikation für die Daimler AG inszeniert. Als Leinwand für die 60 Hochleistungs-Beamer diente die gewölbte Oberfläche der 39.000 Quadratmeter großen Talsperre. Auf dieser wurde den 200 internationalen Journalisten und Multiplikatoren durch Film und Musik nach Einbruch der Dunkelheit mittels Projection Mapping eine Zeitreise von der Entstehung des bedeutsamen Bauwerks in den 1930er-Jahren bis in die Zukunft der Mobilität und des Transportwesens präsentiert. Zum Ende der multimedialen Produktion mit Live-Bildern, Charts und Videos setzte sich der Truck zum Crescendo der Inszenierung in Bewegung und kam auf der illuminierten Dammkrone zum Stehen. Mit der beeindruckenden Location zogen die Gestalter dabei eine Parallele zwischen dem imponierenden Damm – ein Monument visionärer Ingenieurskunst – und dem revolutionären, selbstfahrenden Transporter. Noch vor Ort erhielt das Event einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde: als lichtstärkste Projektion aller Zeiten.

FACTS

Projekt:

Weltpremiere Freightliner Inspiration Truck, Hoover Dam, Boulder City (US)

Gestaltung:

Oliver Schrott Kommunikation GmbH, Köln (DE) > www.osk.de

Bauausführung:

Blue Line Studios, Las Vegas (US) > www.bluelinestudios.net

Lichtplanung:

JR Lighting, Inc., Las Vegas (US) > www.jrlighting.com

Standort:

Hoover Dam, Boulder City (US)

Zeitrahmen:

Mai 2015

Auftraggeber:

Daimler AG, Stuttgart (DE) > www.daimler.com

Fotos:

Daimler AG, Stuttgart (DE) > www.daimler.com