INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Markenwelten

MATRIX Pop-up Club

POSTED 22. Juni 2016
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Um aktiv auf die Zielgruppe zuzugehen, entwickelten die Münchner Gestalter von KMS BLACKSPACE für die AUDI AG eine zukunftsweisende Produkteinführung und Präsentation des neuen Audi A4 außerhalb des Messegeländes der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA). So entstand über mehrere Tage im September 2015 der „MATRIX Pop-up Club“. Der durchgehend geöffnete Showroom im Frankfurter Palais Westendstraße wurde dabei im Halbtagesrhythmus von einem futuristischen Store in einen angesagten Nachtclub verwandelt, der durch lokale Partner mit der Szene verknüpft war. Als übergreifendes und verbindendes Element diente ein Erlebnis, das sowohl die zwei Nutzungsbereiche der MATRIX – Club und Store –, als auch Realität und Virtualität miteinander verband. Dieser „VR-Abschnitt“ war als einziger permanent zugänglich und ließ, sobald er von den Besuchern betreten wurde, Reales und Virtuelles miteinander verschmelzen: Setzten die Gäste eine VR-Brille auf, befanden sie sich virtuell in der MATRIX. Kurzerhand später baute sich hier ein A4 um sie herum auf und katapultierte sie in dessen Cockpit, wo sie den Wagen virtuell erfahren konnten bis sie wieder in die reale MATRIX zurückkehrten. So entstand ein neues Format, mit dem sich AUDI aktiv auf die Kunden zubewegen und die Gäste in eine futuristische Store- und Clubumgebung einladen konnte.

FACTS

Projekt:

MATRIX Pop-up Club, Palais Westendstraße, Frankfurt am Main (DE)

Architektur:

PLANWERKSTATT GmbH, Bedburg-Hau (DE) > www.p-www.de

Gestaltung:

KMS BLACKSPACE GmbH, München (DE) > www.kms-blackspace.com

Standort:

Palais Westendstraße, Frankfurt am Main

Zeitrahmen:

September 2015

Auftraggeber:

AUDI AG, Ingolstadt, (DE) > www.audi.de

Fotos:

Stefan Bösl, Ingoldstadt, (DE) > www.stefanboesl.de