CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Creative Spaces

15 Jahre pulsmacher – 15 großartige Momente!

POSTED 10 February 2015
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Nachhaltig, handgemacht und mit viel Herzblut – so feierte die Ludwigsburger Kreativagentur pulsmacher mit 700 Freunden, Kunden und Partnern ihr 15-jähriges Bestehen und bewies: Großartige Momente pulsieren ein Leben lang. Wir waren live dabei!

von Janina Poesch

Seit 1999 berät und betreut die Ludwigsburger Kommunikationsagentur pulsmacher GmbH nicht nur Global Player wie Mercedes-Benz, Esprit oder Unilever in ihrer strategischen Markenführung oder ihrer Live-Kommunikation, seit 1999 hat sich vor allem die eigene Kunstreihe „großartige momente“ fest in der Szene etabliert. Hierfür werden jährlich national und international renommierte Künstler gebeten, ihren eigenen, ganz persönlichen großartigen Moment charakteristisch sowie künstlerisch in Szene zu setzen. So sind in den letzten 15 Jahren sehenswerte Installationen entstanden, die beispielsweise vom israelischen Star-Choreografen Lior Lev, dem Ludwigsburger Musikfotografen Reiner Pfisterer, dem New Yorker Street-Artisten AVone, dem Berliner Pop-Art-Künstler FJBaur oder dem Stuttgarter Künstler Robin ‚T‘ Treier gestaltet wurden. Letzterer entwarf und kuratierte ebenfalls die Ausstellung „großartige momente 15“, die anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von pulsmacher als einmaliges Event initiiert wurde und bis Dezember 2014 in den Räumlichkeiten der Agentur zu sehen war. Der konzeptionelle Ansatz für die Schau, deren Vernissage gleichzeitig für die Jubiläumsfeierlichkeiten genutzt wurde, bestand dabei aus einer Symbiose von Wissenschaft und Kunst: Unter der Leitung des Musikinformatikers Patrick Borgeat wurde eine interaktive, audiovisuelle Rauminstallation generiert, die den Besuchern verdeutlichen sollte, was hinter den Kunstwerken wirklich steht. Denn diese sind mehr als bloße Relikte künstlerischer Arbeit und originärer Gedankengänge: Sie sind ein komplexes System aus verschiedenen Charakteren, Einflüssen oder durch kleinste Gegenstände angeregte Ereignissen. Hierfür wurden durch Sonifikation die Materialien der Einzelkunstwerke in Ton und später in ein musikalisches Ambiente transformiert. Eine eigens programmierte Software übersetzte die Exponate zudem in projizierbare Daten, die gebündelt und neu aufgeschlüsselt wurden. Damit entstand eine Medieninstallation, die nicht nur ein einmaliges Klanggefüge erzeugte, sondern durch die Bewegung und Anzahl der Besucher beeinflusst wurde – was wiederum zu einem individuellen, großartigen Moment führte.

Aber nicht nur die Exponate, auch die Architektur der Ausstellung sowie des gesamten Events konnten die Besucher überzeugen: Innerhalb von einer Woche ist es dem 20-köpfigen Team gelungen, die Räumlichkeiten des Ludwigsburger Kulturwerks und Werkcafés völlig umzugestalten, um am Abend des 28. November 2014 unter dem Motto „Großartige Momente pulsieren ein Leben lang!“ das 15-jährige Bestehen der Agentur adäquat zu feiern sowie gleichzeitig den vergangen 15 großartigen Jahren gerecht zu werden. Der Anspruch pulsmachers nicht nur an die großen Ideen, sondern auch an die kleinen Details zu denken, sollte auch bei diesem Projekt in jedem Moment spürbar sein und damit den Kunden und Freunden in Erinnerung bleiben. Dabei sollte die Event-Architektur sowohl dem Anspruch der Nachhaltigkeit und Individualität gerecht werden, als auch temporär nutzbar und handgefertigt sein. Dementsprechend kamen 100 Sitzkissen aus Hochwassersäcken und schwarze Vorhänge aus insgesamt 50 Metern Gerüstschutznetzen zum Einsatz. 212 schwarz gestrichene Euro-Gitterboxen und 160 Euro-Paletten dienten als Grundbausteine für illuminierte Bars, Logowände, Ausstellungs- und Sitzmöglichkeiten oder Stehtische und formten damit den Raum. Jener wurde auf insgesamt 1.000 Quadratmetern in drei Bereiche gegliedert: einen Eingangsbereich mit „Outdoor-Area“, in dem erste Exponate gezeigt wurden, eine Lounge sowie eine Tanzfläche mit Bar, die von einem DJ und VJ bespielt wurde. Wobei die Projektionen auf der Tanzfläche die Gäste ebenso in die Welten von pulsmacher abtauchen ließen wie die begehbaren Installationen in den angrenzenden Räumen oder die jeweiligen Gitterboxen: Durch Bild- und Tonbespielungen konnten die Besucher damit einen ganz persönlichen Einblick in die großartigen Momente der Ludwigsburger Agentur erhalten und nun selbst ein Teil davon werden.

Auch wir hatten an diesem Abend viele großartige Augenblicke (und am nächsten Tag einen Kopf so groß(artig) wie Indien) und wünschen pulsmacher auch für die nächsten 15 Jahre alles Gute!

FACTS

Projekt:

pu15macher, Ludwigsburg

Gestaltung:

pulsmacher GmbH, Ludwigsburg > www.pulsmacher.de/

Standort:

Werkzentrum Weststadt, Ludwigsburg > www.werkzentrum-weststadt.de

Zeitrahmen:

28.11.2014

Foto:

René Krause, Schwieberdingen > www.lipsiart.de |
Nino Halm, Stuttgart > www.ninohalm.tumblr.com