CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Exhibition Design

Inside the Station | Palais Tour & Taxis

POSTED 11 February 2013
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Symbolisch für die Aufgaben und Verpflichtungen der internationalen Polarforschung steht die Polar-Forschungsstation Princess Elisabeth Antarctica (PEA). Betrieben mit Wind- und Solarenergie, bietet sie in der östlichen Antarktis am Sor Rondane Montaine eine Antwort auf die Herausforderungen, die der Klimawandel uns tagtäglich stellt. Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums der Station, die von der International Polar Foundation betrieben wird, wurde 2013 nun die Sonderausstellung „Inside the Station“ im Brüsseler Palais Tour & Taxis eröffnet.

Konzipiert vom Stuttgarter ATELIER BRÜCKNER werden die Besucher hier auf eine spannende und informative Expedition von Brüssel über Kapstadt bis zum Südpol entführt. Die insgesamt 3.700 Quadratmeter große Schau wurde dafür in drei verschiedene Bereiche gegliedert: Während anhand des ersten, dunkel gehaltenen Raums die Reise von Brüssel bis zur Antarktis simuliert wird, werden die Besucher im zweiten Abschnitt von einem gleißend hellen Raum empfangen, um sie für die sogenannte Whiteout-Erfahrung zu sensibilisieren, die in Polarregionen im schlimmsten Fall zur Orientierungslosigkeit führen kann. Ihr Weg wird begleitet von Transportboxen, Flaggen und Bambusrohren, die traditionell zur Markierung der Pfade benutzt werden. Panorama-Nischen und mediale Teleskope bieten vertiefende Informationen zur Landschaft und den Funktionen des PEA-Gebäudeensembles. Über eine rote Eingangstür betreten die Besucher – wie vor Ort in der Antarktis – schließlich die Station. Der 1:1-Nachbau mit Küche, Kommunikationsraum und Arztzimmer ist dabei Kern der Ausstellung. In seinem Zentrum befindet sich der Technikraum, dessen Herzstück ein vernetzter Medientisch ist, der über eine interaktive Oberfläche das komplexe System der Null-Emission-Polarbasis, auf der bis zu 30 Wissenschaftler gleichzeitig leben, nachvollziehbar macht. Dabei sind sowohl die alltäglichen Prozesse als auch die Forschungsergebnisse interaktiv aufbereitet. Großformatige Panoramabilder repräsentieren zudem die Forschungsbereiche Geologie, Glaziologie, Biologie und atmosphärische Forschungen. Einzelne Ergebnisse, Proben und Fundstücke lassen sich des Weiteren in Boxen und Schubladen erkunden, bevor die Besucher, vorbei an einem Landschaftsmodell und einem Filmraum, erneut die Rückreise nach Brüssel antreten.

FACTS

Projekt:

Inside The Station, Brüssel (BE)

Gestaltung:

Atelier Brückner, Stuttgart (DE) > ww.atelier-brueckner.com

Standort:

Tour & Taxis, Havenlaan 86c, Brüssel (BE) > www.tour-taxis.com

Zeitrahmen:

22.12.2012 – 31.05.2013

Auftraggeber:

International Polar Foundation, Brüssel (BE) > www.polarfoundation.org

Fotos:

Michael Jungblut, Berlin (DE) > www.michaeljungblut.de