CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Tape Art

POSTED 3 February 2012
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 

Kann ein Einkauf zu einem Erlebnis werden? Mit dem neuen Shop-Konzept „Marketplace“ entwickelt o2 seine Shops weiter und setzt auf nachhaltige Shopping-Erfahrungen durch die Verwandlung des Ladens in einen zeitgenössischen Marktplatz.

Die Geschäftsräume des Telekommunikationsunternehmens sind damit nun mehr als ein reiner Verkaufsort: durch eine Lounge sowie die „Home“-Wand, die an ein Wohnzimmer erinnert, erfährt jeder Shop eine individuelle architektonische Aufwertung. Da in der jeweiligen Gestaltung auf lokale Sehenswürdigkeiten gesetzt wird, ist kein Shop wie der andere. In Ulm ragt neben einem gemütlichen Ohrensessel der Turm des Münsters empor, in Berlin ist es der Funkturm und München besticht mit rustikaler Inneneinrichtung und berühmten Bauten wie der Frauenkirche. Gezielte Einsätze von 3D-Elementen sorgen für optische Abwechslung und Verspieltheit.

Doch was ist an einer Stadtkulisse so besonders? Bei genauerem Hinsehen bestehen die Umrisse der reduzierten Stadtbilder vollständig aus Tape. Schwarzes Gaffa wurde in einzeln gerissenen(!) Tape-Streifen von den Designern von DUMBO AND GERALD in einem zeitaufwendigen Prozess auf die Wand aufgetragen. Dadurch ist ein haptisches und „roughes“ Erscheinungsbild entstanden, das sich optisch erfrischend von simplem Schneideplott abhebt.

Nicht jeder Shop war für dieses Verfahren vollständig geeignet. So musste in der Münchner Flagship Store doch auf Schneideplott zurückgegriffen werden. Eine Umsetzung mit Gaffa Tape war über den gesamten Treppenbereich technisch nicht zu realisieren. Stattdessen wurde im Negativdruckverfahren eine Illustration angebracht, die durch ihren Tape Art Stil fast nicht von der echten Wandgestaltung zu unterscheiden ist und somit für einen gelungenen Anschluss an die echten Tape-Applikationen in Ober- und Untergeschoss sorgt.

FACTS

Project:

o2 Shop Concept “Marketplace”

Design:

Illustrations and Tape Art: DUMBO AND GERALD > dumboandgerald.com
Shop Concept and Wall-Layout: hartmannvonsiebenthal > www.hartmannvonsiebenthal.de

Location:

Ulm: o2 Shop, Bahnhofstrasse
München: o2 Flagship Store, Marienplatz
Berlin: o2 Shop, Karl-Marx-Straße

Client:

Telefónica Germany > www.telefonica.de

Pictures:

hartmannvonsiebenthal berlin | Tobias Wille (1,3,8)
DAG | Andreas Schneider (4,5,6,7)
DAG | Janusch Tschech (2)