CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Set & Stage Design

TRON Legacy World Premiere

POSTED 12 April 2011
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Unschuldige sieben und acht Jahre alt waren die beiden Jungs von Daft Punk als im Jahr 1982 ein Streifen in den Kinos lief, der schon bald zum Kultfilm werden sollte: „Tron“ war einer der ersten Spielfilme, in dem längere computergenerierte Sequenzen eingesetzt wurden und Daft Punk war ein paar Jahre später eine der ersten Bands, die mit ihrem elektronischen Sound auch kommerziellen Erfolg hatten. Da bot es sich an, die französische Houseformation mit der Komposition für den Soundtrack der Fortsetzung „Tron Legacy“ zu beauftragen und so standen die beiden, nun 28 Jahre älter, im vergangenen Dezember auf dem Dach des El Capitan Theatre in Los Angeles um bei der Premierenfeier ein imposantes Live-Set darzubieten. Inszeniert wurde das Spektakel aus Laserlichtern und großformatigen Videobildern von der 2009 gegründeten Agentur adNAU. Die Verschmelzung von digitaler und realer Welt war hierbei das Leitmotiv der Gestaltung. Mit leuchtenden T-Shirts für die Zuschauer, einem blauen Teppich und überdimensionalen Lasergitter griff das Projektteam um Tino Schaedler die Formensprache des Films auf und schuf eine Art „virtuelle Natur“. Dabei verband die Bühnenarchitektur die für Daft Punk typische Dreiecksform mit der Lichtstimmung aus Tron und erstreckt sich über die komplette Fassade des El Capitan. Auch vor Beginn des Films im Kinosaal wiederholte sich in einer multimedialen Show die einheitliche Gestaltung mit kühlen Farben wie grellen Lichtern. Und für alle, die nicht das Glück hatten bei der Premierenfeier zuzusehen, konziperte adNAU ein weltweites Guerilla Tagging, bei dem das Tron-Logo mit Lasern auf die Sehenswürdigkeiten zahlreicher Metropolen projiziert wurde.

FACTS

Project:

TRON Legacy World Premiere

Design:

adNAU, Los Angeles > www.admedia.nau.coop

Project team:

Oliver Zeller, Tino Schaedler, Pia Habekost

Time frame:

December 2010

Location:

El Capitan Theatre, Los Angeles

Client:

Disney Pictures, Burbank (California) > www.disney.com

Pictures:

Gizem Ersavas, Los Angeles > www.gizemersavas.com