CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Trucks you can trust

POSTED 9 December 2010
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

„Trucks you can trust“ – das ist der Claim von Mercedes-Benz Trucks. Lastwagen, die im Alltag des Baustellenbetriebs immer verlässlich im Einsatz sind, egal unter welchen Bedingungen. Auf der BAUMA 2010 wurde dieses Markenversprechen, von Uniplan, Köln, umgesetzt, anfassbar: Sechs Trucks von Mercedes wurden auf dem Stand in Aktion in ihrem natürlichen Habitat, der Baustelle, dargestellt. Die Trucks als ideale Partner auf der Baustelle – zusätzlich sollte die Marke als sympathisch, nahbar und „von Truckern für Trucker“ positioniert werden. Der Auftritt sollte Mercedes deutlich von der Konkurrenz absetzen – hochwertig, aber nicht protzig, eingängig, aber nicht simpel. Erwartet wurde vor allem: Eine clevere Idee, wie man die Produkte im Baustellenkontext sympathisch inszeniert, ohne platt zu werden und das allzu nahe liegende zu tun, nämlich eine Dekoschlacht zu veranstalten. Also: Wie inszeniert man das Thema Baustelle ohne Absperrband, Sandhaufen, Bretter und Stahlmatten?
Mit einer Idee, die jeder Trucker aus eigener Erfahrung sofort wiedererkennt: Der Messestand als Baustelleneinrichtungsplan in Originalgröße. Für jede Baustelle wird von der Logistikfirma ein solcher Plan erstellt. Darin ist die Baustelle komplett kartografisch erfasst. An- und Abfahrtwege, Abladeplätze, Kranpositionen, Behelfsstraßen – alles findet sich darin. Außerdem gibt es Annotationen des Architekten, in denen auf Besonderheiten hingewiesen wird wie „Vorsicht, Morast!“ oder „Hier Stahlmatten abladen“. So konnte auf abstrakte, gestalterisch anspruchsvolle Art und Weise am Stand eine abstrahierte Baustelle inszeniert werden. Durch die Auswahl dieses Umfelds und die Kommentare in den Kommentarwolken wurde jeder Truck in einen produktadäquaten Kontext gestellt, der die Produktvorteile wie „extrem geländegängig“ in Szene setzte, ohne dass man sie explizit nennen muss. Ausserdem kann man in den Plan witzige Highlights einbauen, die die Marke sympathisch machen. Zusätzlich stellen wir noch jedem Fahrzeug langjährige Kunden als Testimonials zur Seite, die aus eigener Erfahrung über deren Vorteile berichten – „Trucks you can trust“ aus Kundenperspektive.
Der Plan und seine ganz spezifische Grafiksprache zogen sich als Kommunikationsdesign durch alle Details des Auftritts und eroberten auch die dritte Dimension – Icons und Kommentarwolken mit witzigen Sprüchen bevölkerten die Wände bis hinein in die Funktionsbereiche des Stands: Die Infotheke wurde kurzerhand zur „Bauleitung“, und Anmerkungen wie „alter Schwede, HIER ist was los“ als Seitenhieb auf den schwedischen Nachbar und Wettbewerber Scania sorgte bei den Besuchern für Erheiterung. Auf einer Fläche von etwa 1000 m² wurden individuelle Baustellen-Welten für sechs Produkte inszeniert, alle perfekt ausgeleuchtet vor schwarzen Wänden und Boden, was den gewünschten hochwertigen Charakter des Auftritts entsprach.
Zum Projektteam gehörten Tobias Stupeler, Thomas Lang, Rainer Maurer, Rebecca Vagt, Tino Kubitza und Kai “Herr” Janssen.

FACTS

Project:

Messestand Mercedes-Benz „Trucks you can trust”

Design:

Uniplan, Köln > www.uniplan.com

Location:

Messe Bauma, München > www.bauma.de

Time frame:

19.04.2010-25.04.2010

Client:

Mercedes-Benz Trucks > www.mercedes-benz.com

Pictures:

Kai Janssen; Eberhard Franke, München> www.eberhardfranke.de