CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Neue Welten

ORGAN2/ASLSP, HALBERSTADT

POSTED 5 September 2020
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Wie langsam ist „So langsam wie möglich“? Mit der Tempovorschrift „As SLow aS Possible“ des amerikanischen Komponisten John Cage für das Orgelstück „Organ2/ASLSP“, wird diese Frage in den Raum gestellt. 1985 ursprünglich als Klavierfassung „ASLSP“ komponiert, wurde das Stück 1987 auf Anregung des Organisten Gerd Zacher als Orgelfassung überarbeitet. Wie Cages Werk aufgeführt werden könne, wurde zehn Jahre später auf einem Orgelsymposium in Trossingen diskutiert und im Anschluss daran zu einer interessanten und poetischen Lösung gebracht: Organisten, Musikwissenschaftler, Orgelbauer, Theologen und Philosophen kamen zu dem Schluss, dass das Stück potenziell unendlich gedacht und gespielt werden kann – zumindest so lange, wie es die Lebensdauer einer Orgel zulässt und es Frieden und Kreativität in künftigen Generationen gibt. In Gedenken an den Komponisten Harry Partch, der den 23. Februar 1361 als „fatalen Tag von Halberstadt“ bezeichnete, da an diesem Tag die zwölftönige Klaviatur vom Orgelbauer Nicholas Faber erfunden wurde, wird das Stück seit 2000 nun über eine Zeitspanne von 639 Jahren so langsam wie möglich aufgeführt. 639 Jahre – ein Zeitraum, dessen Dauer sich nur schwerlich persönlich nachvollziehen lässt und der Generationen überdauern wird.

Aufgeführt in der St.-Burchardi-Kirche – eine der ältesten Kirchen in Halberstadt –, hören Besucher seit Oktober 2013 nun einen Ton aus fünf Orgelpfeifen einer kleinen Orgel. 14 Klangwechsel hat es seit Beginn der Aufführung bereits gegeben, der 15. Klangwechsel steht am 5. September 2020 bevor.

FACTS

Projekt:

Organ2/ASLSP, Halberstadt

Initiatoren:

John-Cage-Orgel-Stiftung, Halberstadt (DE) |
Förderverein John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt e. V., Halberstadt (DE) >
www.aslsp.org

Standort:

St.-Burchardi-Kirche, Am Kloster 1, Halberstadt (DE)

Fertigstellung:

2000–2639

Fotos:

Ronald Göttel/mms media-marketing-service, Halberstadt (DE) > www.eventbild24.de

Film:

www.youtube.com/watch?v=5VOCBRhhVr4