INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Markenwelten

Audi | IAA 2019, Frankfurt am Main

POSTED 13. November 2019
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 

Den einbrechenden Ausstellerzahlen sowie den SUV-Protestaktionen am Rande der Internationalen Automobil-Ausstellung 2019 setzte die AUDI AG mit ihrem Messeauftritt ein stark besucherorientiertes, emotionales Raumerlebnis entgegen. Hierfür realisierte das eingespielte Team von MUTABOR und SCHMIDHUBER unter dem Motto „Entdecke Deinen Freiraum“ eine futuristische Markeninszenierung, die sich nicht nur gestalterisch am Design der ausgestellten Fahrzeuge orientierte, sondern eine euphorisch aufgeladene Zukunftsvision rund um das Thema nachhaltige Mobilität heraufbeschwörte sowie den Innovationsgeist des Ingolstädter Unternehmens in den Fokus rückte: Fließende Übergänge von Material, Inhalt und Form generierten eine immersive Mediatektur aus Bewegtbildern, Grafiken und Produktpräsentationen. Dabei animierten großformatige, emotional inszenierte Produktschaufenster zu beiden Seiten des Messestands zu Selfies und Schnappschüssen, die – bestenfalls – auf den Social-Media-Kanälen der Besucher geteilt werden konnten. So wurden die Messegäste in Entdecker und Kommunikatoren verwandelt – in Multiplikatoren, die den Markenwert sogar über die physischen Grenzen der Messe hinaus bewarben. „Die Audi-Schaufenster sind ein erster Ausblick darauf, wie sich Experiential-Plattformen verändern werden“, erläutert Johannes Plass, Gründer von MUTABOR. „Wir entwickeln Messestände nicht mehr nur entlang der Customer Journey, sondern planen Touchpoints mit dem Kunden als Reizpunkte für Social Media. Der Kunde soll sich so nicht nur über neue Produkte informieren, sondern Informationen im wahrsten Sinne des Wortes aufnehmen und multiplizieren.“ „Das neue Konzept lenkt zudem die Besucherströme und erhöht im Endergebnis die Aufenthaltszeit sowie -qualität und vor allem die Interaktionsquote mit der Marke“, ergänzt Michael Ostertag, Managing Partner bei SCHMIDHUBER. Ob es sich dabei letztlich um eine tatsächliche kommunikative Wechselwirkung handelt, oder vielleicht doch nur um den schönen Schein einer Social-Media-Echokammer, bleibt vorerst offen …

FACTS

Projekt:

AUDI | IAA 2019, Frankfurt am Main

Gestaltung:

SCHMIDHUBER, München (DE) > www.schmidhuber.de
MUTABOR, Hamburg (DE) > www.mutabor.de

Auftraggeber:

AUDI AG, Ingolstadt (DE) > www.audi.de

Standort:

IAA 2019, Frankfurt am Main (DE) > www.iaa.de

Zeitrahmen:

12.09.2019–22.09.2019

Fotos:

Andreas Keller, Altdorf (DE) > www.keller-fotografie.de