INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Markenwelten

Porsche Studio Down-town

POSTED 22. August 2018
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Ein exklusiver Dialog mit dem Kunden

 sollte es werden – vor diese Aufgabe gestellt entwickelten die Berliner Kreativen von COORDINATION ein Retail-Konzept, das in allen Märkten weltweit angewendet werden kann. 
Ein leuchtender Runway ist hier das zentrale Element des Markenraums: Aus dem Hintergrund bespielt eine große LED-Medienwand den mittleren der drei Räume mit variierenden Filmen und verleiht der Inszenierung – im Kontrast zu den abgedunkelten Seitenschiffen – eine dynamisch emotionale, fast schon sakrale Atmosphäre.

FACTS

Projekt:

Porsche Studio Down-town

Auftrag:

Idee, Konzeptentwicklung, Gestaltung, Planung und Umsetzung der Raumarchitektur und der Möblierung

Auftraggeber:

Porsche AG, Porsche Middle East & Africa, Stuttgart (DE) > www.porsche.com

Gestaltung:

COORDINATION sg design GmbH, Berlin (DE) > www.coordination-berlin.com
Entwurf: Flip Sellin, Jochen Gringmuth, Mark Bendow, Lena Kramer

Projektleitung:

Lena Kramer
Projektteam: Stefanie Hunold, Claudia Pineda De Castro, Gunnar Petersen, Carén Becker, Katrin Weiß-Höppeler

Projektpartner:

Mark Bendow, Studio 38 Pure Communication GmbH (DE) > www.iart.ch
Lichtplanung: weißpunkt und purpur, Berlin (DE) > www.weisspunktundpurpur.de
Umsetzung: Caragulla Engineering & Contracting SAL, Beirut (LB)
Möbelentwurf: Flip Sellin, Mark Bendow, Claudia Pineda De Castro, Gunnar Petersen
Umsetzung Einzelmöbel: Assaf & Kabbabe Trading SAL, Kfarhatta (LB)
Grafikdesign: Studio 38 Pure Communication GmbH, Berlin (DE) > www.studio38.de
Mediale Planung: Macom GmbH, Stuttgart (DE) > www.macom.de
Ausführung Medientechnik: Sectrom SAL, Beirut (LB) > www.sectrom.com

Zeitrahmen:

Februar 2018

Standort:

Mit der Eröffnung der ersten Porsche Studios in Beirut und Kapstadt hat 2018 das globale Rollout dieses lokal adaptierbaren Retail-Formats begonnen. Weitere Standorte entstehen u.a. in Bangkok, Mailand und Taipeh.

Fotos:

Candid Image | COORDINATION Berlin