CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Exhibition Design

Shakespeare Unauthorized

POSTED 10 January 2018
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Den Vorhang lüften und 400 Jahre voller Verwirrung, Zusammenwirken und literarischem Betrug rund um William Shakespeare aufdecken – bei der Gestaltung der Ausstellung „Shakespeare Unauthorized“ in der Bostoner Public Library setzen die Szenografen von C&G Partners diesen Anspruch um. In den altehrwürdigen Räumen ist die weltweit größte Sammlung rund um den sagenumwobenen Dichter beherbergt – inklusive der über 15.000 Bände umfassenden Shakespeare-thematischen Thomas-Pennant-Barton-Sammlung. Als Inspiration für die Gestaltung diente den Szenografen und Kuratoren dabei der Satz: “All the world’s a stage / And all the men and women merely players” („Die ganze Welt ist eine Bühne / Und alle Frauen und Männer bloße Spieler.“). Unter diesem Leitspruch entwickelten C&G Partners ein Konzept, in dem klassische und moderne Elemente Verwendung finden. So wird die Ausstellung zur Bühne und die Besucher werden zu forschenden Akteuren. Mit durchscheinenden Stellwänden und hölzernen Rahmen werden Assoziationen von Bühnendekorationen geweckt sowie an die in der Ausstellung omnipräsenten Buchseiten erinnert, wobei auch dezente Reminiszenzen an Konstruktionen wie die des Globe Theatres mitschwingen. Die einzelnen Teile der Schau erscheinen den Gästen als Szenen eines Stücks – inhaltlich und im Sinne von wechselnden Kulissen. Mit jeweils einem Farbton werden die Abschnitte markiert und damit zu eigenständigen Teilen eines Ganzen. Durch die zusätzliche Verwendung einer serifenlosen Schrift entsteht so ein Kontrast mit den ebenfalls großformatig auf die Stellwände gedruckten Stichen, und die Ausstellung wird so zwischen geschichtlichem Material sowie moderner Rezeption positioniert. Dank digitaler Projektionen und berührungsempfindlichen Bildschirmen werden die historischen Exponate ergänzt und gleichermaßen erlebbar, wobei sich das Thema des intensiven Forschens und des Nebel-Durchdringens an vielen Stellen wiederfindet. So können Interessierte etwa in kostbaren Erstausgaben lesen und deren immense historische Relevanz erfahren. Mit informativen Texten und visuell hervorgehobenen Passagen an interaktiven Monitoren schaffen die New Yorker Gestalter zudem Anknüpfpunkte und führen die Gäste an das berühmte und umfangreiche „First Folio“ heran. Als Teil eines Shakespeare-thematischen Programms in der gesamten Stadt Boston wird es allen Interessierten außerdem ermöglicht, Schritt für Schritt hinter die Kulissen der vielen bekannten Facetten des Poeten sowie der andauernden und widersprüchlichen Rezeption zu schauen.

 

FACTS

Projekt:

Shakespeare Unauthorized | Boston, MA, United States

Gestaltung:

C&G Partners, New York (NY, USA) > www.cgpartnersllc.com

Standort:

Boston Public Library (MA, USA) > www.bpl.org

Zeitrahmen:

Oktober 2016

Auftraggeber:

Boston Public Library (MA, USA) > www.bpl.org

Fotos:

Chuck Choi, Arlington (MA, USA) > www.chuckchoi.com