CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Interprint | EuroShop 2017

POSTED 16 November 2017
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 

Normalerweise lassen sich die Dekore von Interprint auf den Oberflächen von Möbeln und Fußböden oder im Innenausbau finden, auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf wurden sie von DIIIP für die Dekor-Druckerei inszeniert: Mit der symbolischen Verwendung von Papier, Dekor und Rotation sollte so eine Kommunikationsbrücke geschaffen werden, um Branchenkenner und -fremde das Arnsberger Unternehmen näher zu bringen. Auf der vorhandenen Grundfläche von 60 Quadratmetern wurden dabei die einzelnen Standelemente – Dekorvitrinen, Theke, Vorhang, Leuchtschrift und Begrenzungspylonen mit silbernen Heliumballons – direkt auf dem blanken Hallenboden platziert. Während über den Präsentationsmodulen der Interprint-Schriftzug in leuchtendem Blau schwebte, ließ die übrige Materialität des Messestands genügend Raum, um das Hauptaugenmerk auf die bedruckten Papiere zu lenken: Stahl, Beton und graue Platten bildeten den Hintergrund für die schwarz-weißen, dynamischen Grafiken mit ihren teils klaren, teils irritierenden Mustern. Mithilfe von bedruckten Schablonen hatten Messebesucher zudem die Möglichkeit, einige der Dekore über einen Moiré-Effekt zu erleben. Ein Imagefilm lieferte des Weiteren wichtiges Know-how über den Digitaldruck. Als Pop-up-Stand konzipiert, kann der Auftritt übrigens ortsunabhängig skaliert und jederzeit wiederverwendet werden.

FACTS

Projekt:

Interprint EuroShop 2017

Gestaltung:

DIIIP Projekt GmbH, Köln (DE) > www.diiip.net

Standort:

EuroShop 2017, Düsseldorf (DE)

Zeitrahmen:

2017

Auftraggeber:

Interprint GmbH, Arnsberg (DE) > www.interprint.de

Fotos:

Marga Sassen Fotografie, Düsseldorf (DE)