CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

DLW Flooring | BAU 2017

POSTED 16 November 2017
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme ist die Münchner BAU für den Bodenbelagshersteller DLW Flooring das wichtigste Forum, um mit Kunden in Kontakt zu treten. Dementsprechend ist es mittlerweile Tradition, mit einem außergewöhnlichen Standkonzept hier die vielfältigen Anwendungsfelder des Bietigheim-Bissinger Unternehmens zu präsentieren. Unter dem Motto „Inside out“ wurden 2017 so neun Themenwelten inszeniert, die Innen und Außen miteinander verbanden. Gestaltet von der Stuttgarter Ippolito Fleitz Group, ergaben sich dabei sowohl auf die Hülle, als auch auf den Innenbereich des 155 Quadratmeter großen Messestands ständig wechselnde Perspektiven. Grund dafür waren drehbare Scheiben, die – beidseitig bestückt mit Collagen aus DLW-Produkten – in Kreise und Kreissegmente eingesetzt wurden, die aus den weißen Außenwänden großflächig ausgeschnitten waren. Über diese Elemente kamen die Besucher spielerisch mit der Produktwelt in Kontakt und hatten zudem selbst Einfluss auf die Gestaltung des Auftritts. Um den Drehscheiben genügend Raum zur Wirkung zu lassen, war nicht nur die Ausstellungsfläche zurückhaltend konzipiert, selbst die obligatorischen Besprechungsinseln schienen nur Statisten dieser eleganten Bühneninszenierung zu sein und ordneten sich visuell unter.

FACTS

Projekt:

DLW Flooring BAU 2017

Gestaltung:

Ippolito Fleitz Group GmbH, Stuttgart (DE) > ifgroup.org

Standort:

BAU 2017, München (DE)

Zeitrahmen:

2017

Auftraggeber:

DLW Flooring GmbH, Bietigheim-Bissingen (DE) > www.dlw.de

Fotos:

Ulrich Beuttenmüller/Fotostudio Beuttenmüller, Kirchheim (DE) > www.beuttenmueller-foto.de