CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

THE WORLD OF MITSUBISHI ELECTRIC

POSTED 9 December 2016
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Für den deutschen Hauptsitz von Mitsubishi Electric Europe in Ratingen entwickelte die Kölner Agentur Elastique eine dynamische Dauerausstellung. Unter der Leitung von Andreas Schimmelpfennig inszenierten die Gestalter eine Markenwelt, die gleich mehrere Aspekte miteinander vereint: die Kommunikation der Markenidentität, die interaktive Vermittlung aller Geschäftsfelder sowie die Präsentation des breiten, zum Teil geheimen Produktspektrums. Unter der Überschrift „WHO WE ARE“ können die Besucher dementsprechend über eine große, interaktive Medienwand die wichtigsten Informationen und Neuigkeiten abrufen und bei Bedarf tiefer eintauchen. Wobei jener Teil der Ausstellung als Prolog dient, in dessen Folge das Hauptkapitel „WHAT WE DO“ anknüpft, das wiederum thematisch in die Unterkapitel „Transportation“, „Building“, „Communication“, „Energy“ und „Automation“ gefasst ist.

Der Ausstellungsaufbau gleicht dabei einem Streifzug, der den Besuchern die Vielfalt der Produkte von Mitsubishi präsentiert. Tatsächlich lassen sich diese auf der ganzen Welt und bei Weitem nicht nur in der Automobilindustrie finden. Um jenen breitgefächerten und auch global reichenden Produktkatalog zu illustrieren, schnitten die Gestalter kurzerhand einen imaginären Streifen der Erdkugel aus, den sie als „Slice of the World“ im Ausstellungsraum linear zu einem Display anordnen. Von einer abstrahierten Landschaft geht jener so zunächst in eine Stadt über, bevor er sich für den Bereich „Communication“ aufpixelt und schließlich auf der „Werkbank der Welt“ abschließt. Dank der Kombination von unterschiedlichen – teils spielerisch medialen, teils klassisch analogen – Vermittlungsformaten und vor allem dank der Einbettung von Augmented-Reality-Applikationen, stellen die Ausstellungsmacher den Besuchern dabei frei, wie tief diese in die Inhalte einsteigen möchten: Das Ausstellungskonzept lässt sowohl einen raschen Überblick in zehn bis 15 Minuten, als auch Zeit für ein intensiveres Einarbeiten zu. Somit gelingt es den Planern, sämtliche Besucher mit unterschiedlichstem Vorwissen zu begeistern. Durch die Wahl von hochwertigen Holzoberflächen schaffen sie dabei einen starken optischen und emotionalen Kontrast zur Welt der Technik. Um den jeweiligen Inhalt optimal zu transportieren, kommen bei den interaktiven Exponaten unterschiedlichste Technologien wie Unity, vvvv oder Google Tango zum Einsatz, wobei alle Ausstellungsstücke extrem einfach und spielerisch nutzbar sind. Durchgängige Interface-Elemente und ähnliche Nutzungsparadigmen machen die Applikationen leicht zugänglich, so dass sich die Besucher voll und ganz auf die Inhalte konzentrieren können. Indem kleine Geschichten mit Bezug zum Leben der Nutzer erzählt und mit ungewöhnlichen Interaktionserlebnissen kombiniert werden, wird komplexe Technik einfach und spannend präsentiert. Den Höhepunkt der Ausstellung bildet dabei das Roboterarm-Exponat „Threebots“ im Bereich „Automation“: Hier wurden drei Industrieroboter mit Bildschirmen ausgestattet und zu einer interaktiven Multimedia-Installation umfunktioniert. Die in mehrwöchiger Ausarbeitung und Programmierung entstandene Bild- und Bewegungschoreografie unterstreicht dabei sowohl die Ingenieurskunst und technische Kompetenz des japanischen Unternehmens, illustriert aber auch die enorme Gestaltungsexpertise der Kreativagentur selbst.

 

Please activate JavaScript to view this video.
Video-Link: https://vimeo.com/162749267
FACTS

Projekt:

THE WORLD OF MITSUBISHI ELECTRIC, Raitingen (DE)

Gestaltung &
Realisierung:

Elastique. GmbH, Köln (DE) > www.elastique.de

Standort:

Mitsubishi Electric Europe B.V., Ratingen (DE) > mitsubishielectric.com

Zeitrahmen:

2016

Auftraggeber:

Mitsubishi Electric Europe B.V., Ratingen (DE) > mitsubishielectric.com

Fotos:

Elastique. GmbH, Köln (DE) > www.elastique.de