CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

Wever & Ducré | Light + Building 2016

POSTED 24 October 2016
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 

„Wenn ein Produkt wirklich gut ist, braucht es keinen Schnickschnack – erst recht nicht, um es zu präsentieren.“ Dies war zumindest die Meinung des Wiener Architekten und Designers Bernd Steinhuber als er den 280 Quadratmeter großen Auftritt für Wever & Ducré auf der Light + Building 2016 in Frankfurt plante. Und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Entstanden ist ein Messestand, der kreativ, unkonventionell und ein bisschen verrückt ist – genau wie Wever & Ducré. Spontan zusammengestellt aus einem Baugerüst und zwei Wänden, jeder Menge Kisten und ein paar bequemen Polstern, ließen sich die Produkte des belgischen Leuchten-Herstellers dabei harmonisch in die auffallende Raumgestaltung integrieren – sowohl die technischen Leuchten, die in Betonoptik-Boxen ausgestellt waren, als auch die vier Pendelleuchten-Serien, die frei in den Gerüsten hingen. Weiterer Blickfang war zudem ein 65 Quadratmeter großes Kunstwerk, das der Salzburger Street-Art-Künstler Knarf während der gesamten Messezeit live hinter der Bar entstehen ließ.

FACTS

Projekt:

Wever & Ducré, Frankfurt am Main (DE)

Gestaltung:

Atelier Bernd Steinhuber, Wien (AT) > www.berndsteinhuber.com
Wever & Ducré GmbH, Graz (AT) > www.weverducre.com

Lichtplanung/Messebau:

Wever & Ducré BVBA, Roeselare (AT) > www.weverducre.com
X-TEC GmbH, St. Margarethen an der Raab (AT) > www.xtec.at

Standort:

Light + Building 2016, Frankfurt am Main (DE) > light-building.messefrankfurt.com

Zeitrahmen:

13.03.2016 – 18.03.2016

Auftraggeber:

Wever & Ducré GmbH, Graz (AT) > www.weverducre.com

Fotos:

Paul Ott, Graz (AT) > paul-ott.at