CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Brand Design

HERE Augmented City Model

POSTED 28 October 2016
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 

Als digitaler Kartendienst liefert HERE nicht nur die Antwort deutscher Autobauer – Daimler, BMW und Audi – auf Google Maps, sondern bietet ebenfalls vielfältige, navigationsbezogene Lösungen für Unternehmen. Dabei tragen sowohl die detaillierten Geo-Daten als auch die Cloud Technologie des Konzerns mit Sitz in Eindhoven wesentlich dazu bei, unsere Städte effizienter, sicherer sowie umweltfreundlicher zu gestalten und Analysen sowie Optimierungen von urbanen Abläufen gezielt zu ermöglichen.

Um die Funktionsweisen dieser Technologien sowie deren Möglichkeiten und Einsatzgebiete für jeden verständlich darzustellen, entwickelte die Berliner Agentur GRAFT Brandlab ein „Augmented City Model“, das von HERE weltweit als innovatives Vertriebswerkzeug auf Messen und Events zum Einsatz kommen kann. Ein minimalistisches, einfarbiges Modell von San Francisco bildet dabei den Kern der Installation. Mit Leben gefüllt wird dieser hellgraue Komplex mittels Projection Mapping auf die Gebäude und Straßen der Stadt, um das Potential von HERE als spannende, räumliche Erfahrung erlebbar zu machen. Mittels Daten, Analyse und Verarbeitung – also der Technik von HERE – entsteht so eine „Smart City“, deren Strukturen und Mechanismen in verschiedenen Schritten verständlich erklärt werden. Dabei wurden die Geo-Daten von HERE ebenfalls zur grundlegenden Erstellung des kleinteiligen, detailgetreuen Modells genutzt. Betrachtern wird so nicht nur ein realistisches, räumliches Erlebnis, sondern auch ein Zugang zum Thema Big Data ermöglicht, und sie können unmittelbar beobachten, welchen Einfluss Schlüsseldaten wie Verkehrsaufkommen, Uhrzeit, Anzahl der Parkplätze, Ampelschaltung oder die Distanz zu Sehenswürdigkeiten auf ihr Leben in der Stadt haben können.
Mit der fortschreitenden Digitalisierung unserer Gesellschaft sind Unternehmen zunehmend auf eine simple Darstellung von Informationen angewiesen, die attraktiv und publikumswirksam ist. Mit dem „Augmented City Model“ hat GRAFT Brandlab eine kommerzielle Anwendung von Projection Mapping gefunden, die komplexe Informationen spannend vermitteln und für die Bereiche Stadtplanung, Infrastruktur, Automobilindustrie sowie den Immobilienmarkt durchaus interessant sein kann.

 

Please activate JavaScript to view this video.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=QmbYCrXe-xE
FACTS

Projekt:

HERE Augmented City Model

Gestaltung:

Graft Brandlab GmbH, Berlin (DE) > graftbrandlab.com

Projektteam:

Linda Stannieder, Sebastian Sährig, Alexandra Schindl, Maxi Cook, Christina Gmeindl, Sammy Metwalli

Animation/Visual Art:
Modellbau:

Monomango, Berlin (DE) > www.monomango.de
Modellbau Milde, Berlin (DE) > www.modellbau-milde.de

Standort:

weltweit

Zeitrahmen:

30.09.2015

Auftraggeber:

HERE Global B.V., Eindhoven (NL) > here.com

Fotos:

HERE Global B.V., Eindhoven (NL) > here.com