CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Neue Welten

The Dome

POSTED 8 July 2013
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

Seit 1999 wird die Stadt Coachella in Indio, Kalifornien jedes Jahr drei Tage lang von dem schillernden “Coachella Valley Music and Arts Festival” erleuchtet und inspiriert. Zahlreiche Größen der Musikgeschichte haben hier schon die Bühnen bespielt, doch birgt dieses Festival zusätzlich zur Musik auch Installationen und Skulpturen von internationalen Künstlern.
So konnten 2013 wieder viele spannende Kunstwerke bestaunt werden, darunter „The Dome“ von Hector Serrano und dessen Installationsabteilung Borealis. Der Künstler selbst stammt aus London und vereint mit seinen Projekten nun schon seit 2000 Neues mit vertrauten Ideen auf eine unübliche Art und Weise.
„The Dome“ war eine riesige Skulptur aus rund 1.000 aufgeblasenen PVC Kugeln, die sich – mit Kabeln befestigt– um einen skelettartigen Rahmen wanden. Im Inneren der Kugeln befand sich jeweils eine LED Lichtquelle, die einzeln von einem Computersystem aus gesteuert wurden. So fungierten die Kugeln als individuell bespielbare Pixel, die in ihrer Gesamtheit eine Bandbreite von 50 verschiedenen Mustern aus Licht und Farbe zeigten.
Der eindringlichen Installation liegt die Idee des Pantheons in Rom zu Grunde. Ebenso wie das antike, italienische Bauwerk konnte „The Dome“ den Besucher beeindrucken sowie erstaunen: In einer Kathedrale aus Licht wurde der Besucher umgeben von farbigem Leuchten – eine einzigartige 360° Erfahrung.

FACTS

Product:

The Dome

Design:

Borealis Agency, Valencia (SP) > www.borealisagency.com

Standort:

Indio, California (US)

Time:

Coachella Music and Art Festival 12.04.2013-21.04.2013

Contact:

Coachella > www.coachella.com

Pictures:

Jakiens, Valencia (SP) > jakiens.com