CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Products

X-Wall

POSTED 4 March 2011
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 

Der Systementwickler SYMA stellte auf der EuroShop dieses Jahr sein neues Prinzip “X-WALL” für den Messebau vor.
Während konventionelle Systeme Träger nutzen, die erst mit Zargen verbunden und dann verkleidet werden, kommen bei der X-WALL Fertigrahmen in Normmaßen zum Einsatz. Das bedeutet: Bisher musste der Messebauer jeweils die senkrechten Stützen und die waagerechten Profile verbinden. Jetzt stellt er einfach Fertigrahmen auf, die über den SYMA Klinkenverschluss mit zwei Handgriffen und einem einfachen Werkzeug verbunden werden. Anschließend werden die Standard-Verkleidungen fugenfrei aufgesetzt.
Vorteile sind höhere Flexibilität und verbesserte Logistik, da das Grundelement, das auf einer Spezialpalette geliefert wird, mit verschiedensten Verkleidungen ausgestattet werden kann.
Das neue System eignet sich nicht nur für den Messebau, sondern auch als Raumteilsystem für Großraumbüros, für die Gestaltung von Präsentationswänden und Empfangsbereichen sowie für Informations-Displays.

FACTS

Product:

X-Wall

Manufacturer:

SYMA-SYSTEM GmbH, Hilden (DE) > www.syma.de