INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Produkte

d&b T10-Lautsprecher

POSTED 4. Juli 2010
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 

Mit Bedacht wurde die T-Serie auf eine außerordentliche Bandbreite kleinerer bis mittlerer Anwendungen ausgelegt; von komplexen Line Arrays bis hin zum Stand-Alone-Lautsprecher, für Situationen, die präzise kontrolliertes Abstrahl-verhalten bis in tiefe Frequenzen erfordern. Der T10 präsentiert sich dabei als 2-Wege-Lautsprecher (470,5 x 197 x 300 Millimeter), bestückt mit zwei 6,5″-Tieftonlautsprechern, einem 1,4″-Hochton-Kompressionstreiber und einer passiven Frequenzweiche. Er eignet sich gleichermaßen als Line Array wie als Punktquellen-Lautsprecher mit hoher Direktivität. Dafür stellt er zwei verschiedene Abstrahlcharakteristika zur Verfügung, zwischen denen ohne Werkzeug mühelos gewechselt werden kann. Eine einzigartige Kombination aus drehbarem Wellenformer mit Horn und akustischer Linse bildet das technologische Herzstück. Das Horn selbst erzeugt eine vertikale Linienquelle, das System einen horizontalen Abstrahlwinkel von 90° ab 600 Hz. Die Linse ist Teil des Frontgitters und erweitert beim Einsatz im Line Array das horizontale Abstrahlverhalten im Hochtonbereich auf 105°. Bei aufrechtem Betrieb als Punktquelle sorgt die Linse für eine Krümmung der Wellenfront der Linienquelle. Die resultieren-de Abstrahlcharakteristik beträgt dann 90° x 35°. Ideal also für Anwendungen, in denen präzise Direktivität gefordert ist. Das Horn lässt sich dabei mit der bloßen Hand in die gewünschte Position drehen. Die zwei 6,5″ Neodym-Treiber sind dipolar angeordnet, was eine außerordentliche Abstrahlkontrolle bis in tiefe Frequenzbereiche ermöglicht.

FACTS

Produkt:

d&b T10-Lautsprecher

Hersteller:

d&b Audiotechnik, Backnang (DE) > www.dbaudio.com