CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Exhibition Design

Modell Bauhaus

POSTED 13 October 2009
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 

Die Ausstellung zum 90-jährigen Gründungsjubiläum des Staatlichen Bauhauses war mit rund 1.000 Exponaten die umfassendste Ausstellung, die je zum Bauhaus gezeigt wurde. Das Museum of Modern Art New York ist Kooperationspartner des Projektes und wird seine Ausstellung „Bauhaus 1919–1933: Workshops for Modernity“, basierend auf einem großen Teil der Berliner Exponate, ab dem 8. November 2009 in New York zeigen. Dabei präsentiert die Ausstellung „Modell Bauhaus“ im Berliner Martin-Gropius-Bau zahlreiche Werke von Meistern und Schülern der einflussreichsten Schule für Kunst, Design und Architektur des 20. Jahrhunderts. Im Lichthof des Ausstellungshauses richtete sich der Blick dagegen auf das Nachwirken des Bauhauses: Hier untersuchte die amerikanische Künstlerin Christine Hill von Volksboutique dessen Bedeutung in der heutigen Wohn- und Alltagskultur. Unter dem Motto „DIY Bauhaus – Bau Dir Dein eigenes Bauhaus!“ konzipierte Hill eine begehbare Installation aus knapp drei Meter hohen Wänden, die als aktiver Vermittlungsbereich den Besucher in verschiedene zeitgenössische Shop-, Wohn- und Alltagssituationen führte.

FACTS

Project:

Modell Bauhaus

Design:

chezweitz & roseapple, Berlin > www.szenografie.org and Volksboutique, Berlin> www.volksboutique.org

Location:

Martin-Gropius-Bau, Berlin

Time frame:

22.07.2009-04.10.2009

Client:

Bauhaus-Archiv/ Museum für Gestaltung, Berlin, Stiftung Bauhaus Dessau und Klassik Stiftung Weimar

Manufacturer:

Trockenbau (DIY Bauhaus) von Eternit AG, Heidelberg > www.eternit.de

Pictures:

art & culture photography, Berlin > www.jirka-jansch.com