CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Dates

Typologie. Eine Studie zu Alltagsdingen | 07.12.2019–03.05.2020

PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 

W A R U M   S O L L T E   I C H   D I E S E   V E R A N S T A L T U N G   B E S U C H E N ?
Nicht alle Gegenstände stellen Designgegenstände dar. Zahlreiche Namens-lose Alltagsobjekte entwickeln sich in Form, Funktion und Materialität über Jahrhunderte stetig weiter. Einige verändern sich ausschließlich bei Einzelheiten, bei anderen lösen gesellschaftliche, politische oder technische Umbrüche einen umgehenden Wandel aus. Ein französisches Designkollektiv, welches sich Collections Typologie nennt, setzt den Schwerpunkt ihrer Untersuchungsmethoden darauf, welche Einflüsse die Gegenstände unseres Alltags formen und verändern. In diesem Fall erforscht die Gemeinschaft die Geschichte, Herstellung und Formensprache von Gegenständen wie Weinflaschen oder Korken. Typologie, eine Studie zu Alltagsdingen in der Vitra Design Museum Gallery zeigt die Ergebnisse dieser Recherchen und stellt die aktuelle Arbeit zur Obst- und Gemüsekiste vor. Der konzentrierte Blick des Kollektivs lädt insofern dazu ein, bisher nicht gesehene Elemente unserer Objektkultur genauer zu betrachten. Gleichzeitig möchten die Ausstellungsmacher dazu ermutigen, unsere Beziehung zu Alltagsgegenständen, unter anderem auch im Hinblick auf den allgemeinen Ressourcenverbrauch und unserer Lebensgewohnheiten kritisch zu hinterfragen.


W E I T E R F Ü H R E N D E   I N F O R M A T I O N E N:
www.design-museum.de

FACTS

Titel:

Typologie. Eine Studie zu Alltagsdingen | Surrealismus und Design 1924 – bis heute |

Standort:

Vitra Design Museum | Weil am Rhein (D) > www.design-museum.de

Zeitrahmen:

07.12.2019–03.05.2020

Kategorie:

Ausstellung

Fotos:

© [1,2,3,4,5,6,7] Collections Typologie