INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Termine

Tino Sehgal | 22.06.2018–29.07.2018

PICTURE
PICTURE 1
 

W A R U M   S O L L T E   I C H   D I E S E   V E R A N S T A L T U N G   B E S U C H E N ?

Mit seinen Werken zielt der Künstler darauf die Subjekt-Objekt-Dualismen in Frage zu stellen, auf denen das moderne Verständnis von Kunst und das westliche Denken wesentlich beruhen: Modalitäten der Trennung, dich sich im Konzept des autonomen Individuums ebenso manifestieren wie in der Vorstellung von der Autonomie der Kunst.


W A S   F I N D E T   E I G E N T L I C H   S T A T T ?

Trotz präziser Konzipierung und Einweisung der Akteure entwickeln die Arbeiten von Tino Sehgal zumeist eine Eigendynamik: In der Stuttgarter Präsentation transformieren sich die einzelnen Werke des Künstlers darüber hinaus immer wieder neu zu Szenen und Momenten. Vom 22. Juni bis zum 29. Juli 2018 erschafft Tino Sehgal mit seiner Ausstellung lebendige soziale Situationen im Kunstmuseum Stuttgart. In unterschiedlichen Choreografien werden Akteure den öffentlichen Bereich vor dem Museum, das Foyer und das museale Areal vor den Sammlungsräumen miteinander verbinden.


W E I T E R F Ü H R E N D E   I N F O R M A T I O N E N:

www.kunstmuseum-stuttgart.de

FACTS

Titel:

Tino Sehgal

Standort:

Kunstmuseum Stuttgart, Stuttgart (DE) > www.kunstmuseum-stuttgart.de

Zeitrahmen:

22.06.2018–29.07.2018

Kategorie:

Ausstellung