CREATIVE SPACES EXHIBITION DESIGN BRAND DESIGN STAGE DESIGN NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

What do you read ...?

Was liest eigentlich Peter Cachola Schmal?

POSTED 10 March 2016
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 

Peter Cachola Schmal, was lesen Sie gerade?

Ich lese immer mehrere Bücher gleichzeitig. Manche bringe ich nie zu Ende, weil ich nach wenigen Seiten einschlafe, bei anderen muss ich die Nacht durchlesen, bis ich endlich zum Ende komme. Im Moment lese ich zum wiederholten Male einzelne Kapitel von Douglas Saunders „Die neue Völkerwanderung – Arrival City“: bei der Arbeit, zu Hause oder im Zug, um die eigene Argumentation in Bezug auf Interviews wie das mit Ihnen vorzubereiten. Ich bin ja kein Migrationsexperte, sondern wandle mit meinen Kollegen Oliver Elser und Anna Scheuermann auf den Spuren, die der kanadische Autor zu den Ankunftsstädten gelegt hat. Außerdem verfolge ich natürlich die ausufernde, sogenannte „Flüchtlingskrise“ in den Medien online und bei der morgendlichen FAZ-Lektüre. Wer weiß, wohin uns das noch führt und welches Deutschland wir dann repräsentieren dürfen – Ende Mai zur Eröffnung der Architekturbiennale 2016 in Venedig.

 


Zur Person

Peter Cachola Schmal, Jahrgang 1960, ist seit 2006 Leitender Direktor des Deutschen Architekturmuseums (DAM) in Frankfurt am Main, wo er seit 2000 als Kurator tätig war. Er studierte Architektur an der TH Darmstadt und war anschließend als Architekt unter anderem bei Behnisch & Partner in Stuttgart angestellt, bevor er sich 1992 als Architekt sowie 1994 als Architekturpublizist selbständig machte und diverse Lehraufträge innehatte. Gemeinsam mit Oliver Elser und Anna Scheuermann zeichnet er für den deutschen Beitrag „MAKING HEIMAT – Germany, Arrival Country“ zur Architekturbiennale 2016 in Venedig verantwortlich.
> www.dam-online.de


Das Buch

Titel: Die neue Völkerwanderung – Arrival City
Autor: Douglas Saunders
Verlag: Pantheon Verlag, München > www.randomhouse.de
Jahr: 2013
ISBN: 978-3-57055-211-7


Bestellen über Amazon

Die neue Völkerwanderung – Arrival City

 

FACTS