INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Markenwelten

Schwäbisch Hall Markenhaus

POSTED 10. Oktober 2013
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

„Auf diese Steine können Sie bauen. Schwäbisch Hall.“ Wer erinnert sich nicht an diesen Slogan mit der eingängigen Melodie und den Bausparfuchs. Als erste deutsche Bausparkasse hat Schwäbisch Hall nun ein Markenhaus eröffnet. Dort können die Besucher seit dem 13. Mai 2013 die Marke Schwäbisch Hall hautnah und mit allen Sinnen erleben. Die Architekten von janglednerves entwickelten im Zuge der Neugestaltung des Foyerbereiches der Bausparkasse Schwäbisch Hall die Idee, ein Markenhaus für die Marke BSH zu errichten und zeichneten sich zusammen mit dem Architekturbüro arcass verantwortlich für die architektonische Planung. dan pearlman ist als Partner für die Inszenierung und Erlebbarkeit der Marke Schwäbisch Hall im Inneren des Hauses verantwortlich. Auf 60 Quadratmetern Fläche, aufgeteilt in Wohnzimmer und Küche, werden die Werte des Traditionsunternehmens, wie „fürsorglich“, „bodenständig“ oder „genossenschaftlich“, veranschaulicht. Im Inneren des Markenhauses werden die Besucher durch die Präsentation der Firmengeschichte in Bezug auf die Meilensteine auf die Markenentwicklung eingestimmt. Das Wohnzimmer reflektiert das Markenversprechen „Heimat schaffen und erhalten“. Hier werden durch interaktive Exponate alle Sinne angesprochen und darüber die Markenwerte des Unternehmens vermittelt.
Das Heimatband, als umlaufende Kommunikationsfläche, schafft durch persönliche Dinge wie Fotos, Notizen, Zitate und Postkarten einen direkten Bezug zu den Erfolgsgeschichten der Bausparer. Ihre persönliche Bedeutung von Heimat können die Gäste in Notizen und Bildern hinterlassen. Darüber hinaus laden Düfte und Scherenschnitte zum Entdecken ein und wecken ganz individuelle Erinnerungen und Assoziationen zum Thema Heimat. Weitere emotional aufgeladene Details begleiten die Entdeckungsreise durch das Wohnzimmer, bevor in der Markenerlebnis-Küche das ideale Menu aus Markenkontaktpunkten zusammengestellt wird. Hier darf in Töpfe geschaut und dem Schwäbisch Hall Radio zugehört werden,  um Schritt für Schritt die Zutaten des Markenerscheinungsbildes der Schwäbisch Hall zu erkunden. Eine zusätzliche Vertiefungsebene ermöglicht hier außerdem die Möglichkeit für Mitarbeiterschulungen. Einen Ausblick auf die Schwäbisch Hall der Zukunft bietet das Fenster der Visionen in einem eigens produzierten Film. Der Fokus liegt hier auf den Themen Kundenorientierung, Bildung, Nachhaltigkeit und Internationalität und somit der  nächsten Generation der Bausparer eine Welt voller Möglichkeiten aufgezeigt.

FACTS

Projekt:

Schwäbisch Hall Markenhaus

Gestaltung:

dan pearlman Markenarchitektur GmbH(verantwortlichfür die Inszenierungen im Inneren des Hauses) > www.danpearlman.com

Projektpartner:

janglednerves (Idee Markenhaus/Architektur) > www.janglednerves.com, arcass (Planung) >www.arcass.de

Standort:

Schwäbisch Hall

Zeitrahmen:

Mai 2013

Fotos: