INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Film- & Bühnenarchitektur

LATE SHIFT

POSTED 29. November 2017
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 
PICTURE 4
 
PICTURE 5
 
PICTURE 6
 
PICTURE 7
 
PICTURE 8
 
PICTURE 9

Matt ist Student und arbeitet nebenher in einem Londoner Parkhaus als Wächter – ein eher langweiliger Job. Bis zu dieser Nacht: Nachdem er unfreiwillig in den Überfall eines umsatzträchtigen Auktionshauses verwickelt wurde, muss Matt nun seine Unschuld beweisen. Was soll er machen: Weglaufen oder stehen bleiben? Nach dem Weg fragen oder doch lieber schnell in die U-Bahn springen? Entscheidungen, die fatale Konsequenzen mit sich bringen – allerdings werden diese nicht von Matt, sondern von den Zuschauern getroffen: Etwa 180 Mal kann das Publikum über das Schicksal der Charaktere entscheiden und damit den Fortgang des 60 bis 80 Minuten langen Thrillers beeinflussen. Und die Alternativen müssen schnell ausgelotet werden: Lassen sie sich zu viel Zeit, trifft der Protagonist selbständig eine Entscheidung, und die Handlung läuft ohne die Kontrolle der Zuschauer weiter. Über sieben mögliche Enden können dabei herbeigeführt werden. Der Film, der von der CtrlMovie AG initiiert wurde, 2016 weltweit in den Kinos lief und dessen Handlung hier per App und einfacher Mehrheit gemeinsam beeinflusst werden konnte, ist in der Zwischenzeit auch als Applikation für iOS sowie seit April 2017 ebenfalls als Spiel erhältlich. Sonst stille Beobachter werden mit „LATE SHIFT“ so schnell zu Regisseuren und zudem ein kleines bisschen selbst Teil der Handlung.

FACTS

Projekt:

LATE SHIFT | CtrlMovie AG

Gestaltung:

CtrlMovie AG, Altishofen (CH) > www.ctrlmovie.com
lateshift-movie.com

Zeitrahmen:

2016

Auftraggeber:

CtrlMovie AG, Altishofen (CH) > www.ctrlmovie.com

Fotos:

CtrlMovie AG, Altishofen (CH) > www.ctrlmovie.com

Comments

Powered by Facebook Comments

Pin It