INSZENIERUNGEN IM RAUM AUSSTELLUNGSGESTALTUNG MARKENWELTEN FILM- & BÜHNENARCHITEKTUR NEUE WELTEN
Submit a PLOT
PLOT
deutschenglish
GO

Studium

Integriertes Design | Hochschule für Künste Bremen

POSTED 7. Dezember 2012
PICTURE
PICTURE 1
 
PICTURE 2
 
PICTURE 3
 

Als eine der ersten Hochschulen hat die HfK Bremen das Studienmodell „Integriertes Design“ eingeführt und seitdem erfolgreich entwickelt. Das Studium ist in seiner Breite in Deutschland nach wie vor einzigartig.

Das Studienangebot stellt kreatives und interdisziplinäres Arbeiten in den Vordergrund und trennt nicht mehr nach den herkömmlichen Disziplinen der Gestaltung. Damit antwortet der Studiengang auf die heutigen Herausforderungen des Designberufs, der sich stark gewandelt hat und so viele Aufgabenfelder und Profile kennt wie nie zuvor.

Der heutige Designbegriff erfordert nicht nur ein Denken nach fachlichen oder technologischen Kompetenzen, sondern auch nach übergreifenden Fragestellungen und gesellschaftlicher Verantwortung. Das Designstudium an der Hochschule für Künste Bremen qualifiziert hierfür, indem es einerseits breit angelegte Grundlagenkompetenzen vermittelt und andererseits zu individueller Schwerpunktbildung und Handlungsfähigkeit in späterer beruflicher Praxis – sei es in Führungspositionen in Unternehmen oder Agenturen oder selbstständig – beiträgt.

Das Studium ist in aufeinander aufbauende Module gegliedert, die systematisch die zentralen Aspekte des Designs umfassen. Über diese Bausteine lernen die Studierenden viele relevante Fragestellungen und differenzierte Entwurfsprozesse kennen. Neben gemeinsamen Einführungen in die handwerklich-technischen Voraussetzungen, Materialien und Technologien kann innerhalb eines abgestimmten Angebots zwischen den folgenden Lehrgebieten frei kombiniert werden:

  • Grundlagen der Gestaltung
  • Kommunikationsgestaltung/Corporate Design
  • Interaction Design
  • Typografie
  • Illustration
  • Zeichnen
  • Stilles Bild – analog und digital
  • Bewegtes Bild
  • Interface Design
  • Produktdesign/CAD
  • 3-D-Design/Produkte und Systeme
  • Konstruktive Geometrie
  • Temporäre Architektur
  • Modedarstellung
  • Modedesign/Experimenteller Entwurf
  • Modellentwurf/Schnittgestaltung/CAD
  • Modedesign/Unikate und Programm

Begleitend zu diesen anwendungsbezogenen Bereichen studieren alle gemeinsam in wissenschaftlichen Seminaren zur Theorie und Geschichte des Designs sowie im Lehrangebot zur beruflichen Professionalisierung.

Das Studium umfasst verschiedenste Lehr- und Projektformen (Entwurfs-Projekte inner- und außerhalb der Hochschule, kreative Übungen und Workshops, wissenschaftliche Seminare und Vorlesungen, Ausstellungen bzw. Veranstaltungen für die breite Öffentlichkeit, freie Arbeiten, Auftragssituationen, Exkursionen u. a.). Dabei finden künstlerisch-intuitive Vorgehensweisen ebenso Anwendung wie planerische, methodische und systematische Methoden.

Als konsekutive Weiterführung des BA-Studiums bietet der Master-Studiengang Integriertes Design an der HfK Bremen bei verbindlichem Studienverlauf differenzierte Schwerpunktprogramme für die persönliche Entwicklung von Spitzenkompetenzen. Bereits erworbene Kenntnisse werden entsprechend den individuellen Interessen des Studierenden durch Erforschung, Hinterfragung und Realisierung konzeptioneller, experimenteller, erfinderischer oder gestalterischer Prozesse vertieft.

Die Arbeit im Team und in Einzelprojekten befähigt die Absolventinnen und Absolventen, ihre Kompetenzen in professionellen Zusammenhängen umzusetzen und eine führende Rolle in Innovations- und Gestaltungsprozessen einzunehmen.

Die besondere Arbeitsform des Masterstudiums in so genannten Studios erzeugt eine enge Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Professoren. Die Studios bilden thematisch fokussierte, fachlich jedoch interdisziplinäre Teams zur ergebnis- und medienoffenen Bearbeitung von kreativen Projekten.

FACTS

Studiengang:

Integriertes Design

Hochschule:

Hochschule für Künste Bremen > http://www.hfk-bremen.de/

Studiengangsleiter:

Prof. Dr. Andrea Sick > a.sick@hfk-bremen.de

Studienberatung:

Dörthe Warneke > d.warneke@hfk-bremen.de

Aufnahmeverfahren:

Interaktives Online-Portal ARTIST zur Verfügung. www.artist.hfk-bremen.de | Alle Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium an der HfK müssen sich einer künstlerischen Aufnahmeprüfung stellen

Studienbeginn:

Wintersemester

Kosten:

Semestergebühren 196,92€

Comments

Powered by Facebook Comments

Pin It